Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Dinkel-Blinis mit marinierten Thymian-Pflaumen
45 min

Dinkel-Blinis mit marinierten Thymian-Pflaumen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 2 Eier
  • 80 g Sauerrahm
  • 20 g Schlagobers
  • 60 g Dinkel-Vollkornmehl
  • Prise Salz
  • 30 g Kristallzucker oder Rohrzucker
  • 6 Pflaumen
  • 1/2 Vanilleschote
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 1 EL gezupfte, frische Thymianblätter
  • Butter oder Butterschmalz zum Ausbacken
  • 4 EL Ahornsirup

Zubereitung

Eier trennen. Sauerrahm, Dotter, Schlagobers, Vollkornmehl und Salz zu einem glatten Teig verrühren, einige Minuten rasten lassen und anschließend nochmals kräftig durchrühren.

Die Eiklar mit dem Mixer leicht schlagen, Zucker beigeben und dann zu einem steifen Schnee schlagen. Schnee unter die Sauerrahmmasse heben.

Die Pflaumen waschen, halbieren, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Pflaumen mit dem Mark der Vanilleschote (Schote längs aufschneiden und das Mark ausschaben), Zitronensaft und Thymianblättern marinieren.

Die Pfanne erhitzen, Butter aufschäumen lassen und die Sauerrahmmasse mit einem Löffel in Bliniform eingießen: 1 EL Masse ergibt ein Blini mit etwa 6 cm Durchmesser. Bei mäßiger Hitze ca. 2 Minuten backen, wenden und fertig backen.

Die warmen Blinis mit den marinierten Pflaumenscheiben anrichten und zum Schluss mit Ahornsirup übergießen.