Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Dill-Rührei mit Forellenkaviar Foto: © Janne Peters
20 min

Dill-Rührei mit Forellenkaviar

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2013

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • 1 Eidotter
  • 1 Pkg Blätterteig
  • Mehl zum Bestäuben
  • 2 EL Dillspitzen
  • 4 Eier (Größe L)
  • 4 EL Obers
  • 1 EL Butter
  • 1 Glas Forellenkaviar
  • Salz, schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Backrohr auf 220 ºC (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eidotter mit 1 TL Wasser verquirlen. Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche leicht ausrollen und mit dem Eidotter bestreichen. Den Teig in 8 Streifen schneiden und die Streifen leicht verdrehen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im Rohr auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten goldbraun backen.

Währenddessen die Dille fein hacken (nach Belieben einige Dillspitzen für die Garnitur beiseitelegen). Die Eier aufschlagen und in eine Schüssel geben, dabei darauf achten, dass die Schalen möglichst glatt und nicht zu brüchig aufgeschlagen werden. Die Eierschalenhälften sorgfältig säubern. Die Eier mit Obers und der gehackten Dille verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Eimasse hineingeben, unter gelegentlichem Rühren stocken lassen und in die halbierten Eierschalen geben.

Forellenkaviar daraufgeben, mit Dille garnieren und mit den Blätterteigstangen servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.