Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Dill-Lachs-Gurken-Tatar auf Brunnenkresse und Birnencarpaccio
35 min

Dill-Lachs-Gurken-Tatar auf Brunnenkresse und Birnencarpaccio

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Gurke
  • 1 Apfel
  • 300 g Graved Lachs
  • 1 Bund Dille, gehackt
  • 4 Birnen
  • Saft von 1 Zitrone
  • 100 g Brunnenkresse
  • 1 Bund Liebstöckel
  • 50 ml Erdnussöl
  • 1 Bund Kerbel
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • runder Keksausstecher (7 cm Durchmesser)

Zubereitung

Gurke und Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden, Lachs in kleine Würfel schneiden. Alles mit Dill, Salz und Pfeffer vermischen und 20 Minuten ziehen lassen.

Birnen waschen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und in längliche Scheiben schneiden. Auf Teller auslegen, die Scheiben mit dem Zitronensaft beträufeln und mit etwas Pfeffer bestreuen.

Brunnenkresse und Liebstöckel in der Mitte des Birnencarpaccios anrichten. Keksausstecher innen mit Backpapier auslegen (dann lässt er sich leichter entfernen), auf die Kräuter setzen und das Tatar einfüllen, dieses leicht andrücken und den Ausstecher vorsichtig entfernen.

Den Kräutersalat mit Erdnussöl, Salz und Pfeffer marinieren, Tatar mit Kerbel dekorieren und servieren.