Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Dal mit Paneer-Frischkäse und frittiertem Hefebrot Foto: © Carsten Eichner
50 min

Dal mit Paneer-Frischkäse und frittiertem Hefebrot

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2011

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Carsten Eichner

Zutaten für Personen

  • Für das Hefebrot:
  • 500 g Weizenmehl
  • 1 TL Salz
  • Prise Zucker
  • 10 g Germ
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Joghurt
  • 1 l Frittieröl
  • außerdem: Mehl für die Arbeitsfläche, Meersalz zum Bestreuen
  • Für das Dal:
  • 2 l Milch
  • 2 TL Salz
  • 4 EL Zitronensaft
  • 275 g rote Linsen
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Stück frischer Ingwer (ca. 4 cm)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Butterschmalz
  • 0,5 TL gemahlener Koriander
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 0,5 TL Chilipulver
  • 1,5 TL mildes Currypulver
  • 250 g TK-Erbsen
  • 200 ml Kokosmilch (Dose)
  • 4 EL Joghurt
  • 4 Zweige Dille


Zubereitung

Für das Hefebrot Mehl, Salz, Zucker und Germ in einer Rührschüssel mischen. Öl, Joghurt und ca. 200 ml lauwarmes Wasser verquirlen, zugießen und alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Teig nochmals kräftig durchkneten, in ca. 15 bis 18 Portionen teilen und zu Kugeln formen. Auf wenig Mehl etwas flach drücken.

Frittieröl in einer tiefen Pfanne (ca. 5 cm hoher Rand) erhitzen. Teigfladen darin nacheinander bei mittlerer Hitze unter Wenden ca. 1 Minute goldbraun frittieren, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Meersalz bestreut anrichten.

Für das Dal Milch und 1 TL Salz in einem Topf erhitzen. Kurz vor dem Kochen den Zitronensaft unter die Milch rühren, Topf sofort vom Herd ziehen. Milch beiseitestellen.

Die sich absetzende Masse von der Milch abschöpfen und in ein mit einem feinen Mulltuch ausgelegtes Sieb geben, gut abtropfen lassen. Dann kräftig ausdrücken. Den daraus entstandenen ¿Paneer¿-Frischkäse kalt stellen.

Linsen verlesen, abspülen und abtropfen lassen. Reichlich Wasser mit dem Lorbeerblatt aufkochen, Linsen darin ca. 5 Minuten sprudelnd kochen lassen, 1 TL Salz zugeben und Linsen bissfest garen.

Ingwer schälen und fein reiben. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Alles in heißem Schmalz anbraten. Übrige Gewürze zugeben und alles unter Wenden ca. ½ Minute anrösten.

Linsen abtropfen lassen und mit Erbsen, Gewürzen und Kokosmilch mischen. Topf nochmals auf die heiße, aber nicht eingeschaltete, Herdplatte stellen und zugedeckt ca. 3 Minuten ziehen lassen.

Dal in vier Schalen anrichten. Paneer-Frischkäse grob über das Dal bröckeln. Dal mit Joghurt und frischer Dille garniert servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.