Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Curryhuhn mit gebratenen Bananen
35 min

Curryhuhn mit gebratenen Bananen

Frisch gekocht TV 10. Juni 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Hühnerkeulen
  • 2 Hühnerbrüste
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1 Apfel
  • Currypulver
  • 1/4 l Obers
  • 1/2 l Hühnersuppe
  • 6 EL Butter
  • 1/4 l Weißwein
  • 2 Bananen
  • Salz, Pfeffer
  • Als Beilage:
  • gekochter Reis

Zubereitung

Zwiebeln klein schneiden. Apfel schälen, Kerngehäuse herausschneiden, klein schneiden. Banane schälen, die Hälfte davon klein schneiden.

In einer geräumigen Pfanne, für die Sie auch einen Deckel haben, Zwiebel in etwas Butter andünsten. Klein geschnittene Banane und Apfel dazugeben und andünsten. Currypulver einrühren und mit Weißwein ablöschen, kurz reduzierend kochen, mit der Hühnersuppe aufgießen. Obers zugießen und mit dem Stabmixer aufmixen. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken Hühnerkeulen und Hühnerbrust beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen., rundum anbraten und in die Sauce legen.

Restliche Banane in Scheiben schneiden oder der Länge nach halbieren. In Butter goldbraun braten und mit Reis zum Curryhuhn servieren.