Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Curry-Sellerie-Suppe mit Mandeln und Selleriestroh Foto: © Janne Peters
45 min

Curry-Sellerie-Suppe mit Mandeln und Selleriestroh

Frisch gekocht Magazin 01. Jänner 2016

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • 1 gelbe Zwiebel
  • 650 g Knollensellerie
  • 200 g mehlige Erdäpfel
  • 1 Apfel (ca. 200 g)
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • 2,5 gestrichene EL mildes Currypulver
  • 1 l Gemüsesuppe
  • 400 ml Frittieröl
  • 5 EL Petersilienblätter
  • 40 g Mandelkerne
  • 150 ml Obers
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Zwiebel, Sellerie und Erdäpfel schälen. Zwiebel würfeln. Erdäpfel und 500 g Sellerie in 4 cm große Stücke schneiden. Restliche Sellerie in 3 mm dicke Streifen schneiden. Apfel vierteln, entkernen und in grobe Stücke schneiden. 2 EL Sonnenblumenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Erdäpfel und Selleriestücke darin unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten andünsten. 2 gestrichene EL Currypulver darüberstreuen und rösten, bis es anfängt zu duften. Suppe und Apfelstücke dazugeben. Aufkochen und zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen das Frittieröl in einem hohen Topf auf 180 °C erhitzen (es ist heiß genug, sobald an einem hineingehaltenen Holzlöffelstiel kleine Bläschen aufsteigen). Selleriestreifen darin portionsweise 3 bis 4 Minuten goldbraun frittieren. Mit einem Siebschöpfer herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit etwas Salz würzen. Petersilie gut trocken tupfen und portionsweise im heißen Fett kurz frittieren. (Vorsicht! Das Fett spritzt, wenn die Petersilie hineingegeben wird.) Petersilie auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mandeln in Stifte schneiden und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Restliches Currypulver (½ gestrichenen EL) unterrühren und kurz mitrösten, bis es duftet. Restliches Sonnenblumenöl (4 EL) unterrühren. In eine Schüssel füllen.

Obers zur Suppe geben und nochmals kurz aufkochen lassen. Fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Suppe in Schüsseln füllen. Mandeln mit Curryöl, frittierte Petersilie und Selleriestroh darauf verteilen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.