Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Curcuma-Polenta mit geschmortem Fenchel Foto: © Maria Grossmann & Monika Schürle
45 min

Curcuma-Polenta mit geschmortem Fenchel

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2013

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Maria Grossmann & Monika Schürle

Zutaten für Personen

  • Fenchel:
  • 4 Fenchelknollen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Pinienkerne
  • 3 EL Olivenöl
  • 200 ml Gemüsessuppe
  • 1 Lorbeerblatt
  • Saft von 1 Zitrone
  • einige Rucolablätter
  • 3 EL scharze Oliven, in Öl
  • 1 EL Ahornsirup
  • Meersalz, Pfeffer
  • Polenta:
  • 1 kleine gelbe Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 l Gemüsesuppe
  • 1 EL Curcuma
  • 170 g Polenta
  • 30 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer


Zubereitung

Für den Fenchel das untere Ende der Fenchelknollen 1 cm breit abschneiden, äußere Blätter und grüne Stiele entfernen (Abschnitte anderweitig, z. B. für Gemüsesuppe oder einen grünen Smoothie, verwenden). Fenchel der Länge nach achteln. Knoblauch schälen und leicht andrücken. Pinienkerne ohne Fett farblos anschwitzen.

Olivenöl in einer breiten Pfanne erhitzen, darin den Fenchel anbraten. Knoblauch zufügen, eine weitere Minute anschwitzen und mit Suppe ablöschen. Lorbeer und Zitronensaft zufügen und das Gemüse mit etwas Meersalz und Pfeffer würzen. Fenchel unter gelegentlichem Schwenken garen und die Flüssigkeit vollständig einkochen lassen.

Währenddessen für die Polenta Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Würfel darin bei mittlerer Temperatur farblos anschwitzen. Suppe und Curcuma zufügen und zum Kochen bringen. Polenta unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen langsam in die kochend heiße Flüssigkeit einrieseln lassen, alles gut verrühren und einmal aufkochen lassen. Temperatur verringern, so dass die Polenta knapp unter dem Siedepunkt bleibt und nur gelegentlich Blasen wirft. Mit Salz und Pfeffer würzen, Deckel aufsetzen und unter gelegentlichem Umrühren ca. 10 Minuten leise köcheln lassen. Parmesan reiben und zum Schluss unterziehen.

Kurz vor dem Servieren den Fenchel unter häufigem Wenden braten, bis er leicht Farbe annimmt, dann Rucola, Oliven und Pinienkerne zufügen. Alles vermischen, mit Ahornsirup, Salz und Pfeffer abschmecken.

Polenta mit dem Fenchel anrichten und sofort servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.