Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Cremeschnitte mit Vanilleglasur Foto: © William Meppem
35 min
Schwierigkeit 2 von 3

Cremeschnitte mit Vanilleglasur

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2016

Foto: © William Meppem

Zutaten für Schnitten

  • 750 g Blätterteig
  • 70 g BILLA Bergbauern Heumilch Teebutter
  • 1,5 Vanilleschoten
  • 530 ml BILLA Bergbauern Heumilch
  • 375 ml BILLA Bergbauern Heumilch Schlagobers
  • 6 Eidotter
  • 120 g Feinkristallzucker
  • 40 g Speisestärke
  • 400 g Staubzucker
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 200 °C (Umluft) vorheizen. Blätterteig zu einem Rechteck (25 x 50 cm) ausrollen, in zwei Quadrate (25 x 25 cm) schneiden und auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. 2 cm hohe Keksausstecher in die Ecken der Backbleche legen und jeweils ein weiteres Backblech darauflegen, damit der Teig gleichmäßig aufgeht. 15 bis 20 Minuten backen, bis der Teig goldbraun und gleichmäßig aufgegangen ist (nach der Hälfte der Backzeit die Bleche tauschen). Aus dem Rohr nehmen und die Teigquadrate auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Währenddessen die Butter grob zerkleinern. Vanilleschoten der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. 500 ml Milch, Obers, Butter, zwei Drittel vom Vanillemark und die Vanilleschoten in einem Topf bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen. Gleichzeitig Dotter und Feinkristallzucker in einer Schüssel cremig-hell schlagen. Speisestärke in die Dottermischung einrühren. Milchmischung unter ständigem Rühren einrühren. Masse wieder in den Topf gießen und unter ständigem Rühren 4 bis 5 Minuten köcheln lassen, bis sie eindickt. Vom Herd nehmen und die Vanilleschoten entfernen.

Die Teigränder mit einem Brotmesser abschneiden, sodass die Quadrate 20 x 20 cm groß sind. Eine quadratische Backform (20 x 20 cm) so mit Backpapier auslegen, dass das Papier über den Rand hinaussteht (das erleichtert später das Herausnehmen). Ein Teigquadrat in die Form legen. Vanillecreme darauf verteilen. Mit dem zweiten Teigquadrat bedecken und 2 bis 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Staubzucker, restliches Vanillemark und restliche Milch (20 bis 30 ml) zu einer dickflüssigen Glasur verrühren.

Cremeschnitte mithilfe des Backpapiers aus der Form heben und mit einem Brotmesser vorsichtig in 4 x 10 cm große Schnitten schneiden.

Cremeschnitten anrichten, großzügig mit Vanilleglasur beträufeln und servieren.