Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Cranberry-Muskat-Whoopies Foto: © Walter Chimbal
30 min

Cranberry-Muskat-Whoopies

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2014

Foto: © Walter Chimbal

Zutaten für Stück

  • 125 g Butter
  • 80 g getrocknete Cranberrys
  • 150 g weiße Kuvertüre
  • 100 g Mandeln
  • 180 g Mehl, universal
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 0,5 TL Zimt
  • 0,5 TL Muskat
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier (Größe M)
  • 150 g Feinkristallzucker
  • 250 ml Obers
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • bunte Zuckerstreusel
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Die Butter schmelzen und abkühlen lassen bis sie handwarm ist. Währenddessen die Cranberrys in warmem Wasser 5 Minuten einweichen, mit Küchenpapier abtupfen und 36 Beeren beiseitelegen.

Rohr auf 160 °C (Ober-/Unterhitze, Umluft 140 °C) vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.

Kuvertüre fein hacken. Mandeln hacken und mit 70 g Kuvertüre, Mehl, Backpulver, Natron, Gewürzen und Salz in einer Schüssel vermischen.

Die Eier und den Zucker in den Mixbecher geben und auf höchster Stufe 1/2 Minute schaumig mixen. Die geschmolzene Butter zugießen und die Mehlmischung portionsweise untermixen. (Eventuell nach dem Mixen mit einem Löffel glatt rühren.) Cranberrys zugeben und kurz unterrühren.

Mit 2 Kaffeelöffeln kleine Teighäufchen (3 cm Durchmesser) mit 2 cm Abstand auf das Backblech setzen, bei Ober-/Unterhitze nacheinander auf mittlerer Schiene und bei Umluft gleichzeitig auf oberer und unterer Schiene ca. 10 Minuten hellbraun backen.

Die Bleche herausnehmen. Die restliche Kuvertüre (80 g) in einer Metallschüssel in einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die Kuvertüre in einen kleinen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden, die Kuvertüre in feinen Linien auf die Whoopies spritzen und 5 Minuten auskühlen lassen,

Obers steif schlagen, Vanillezucker unterrühren und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (10 mm Durchmesser) füllen.

Die Whoopies vor dem Servieren nach Belieben in Papiermanschetten setzen, jeweils einen Tupfen Obers darauf dressieren.

Die Whoopies mit je einer Cranberry und mit Streuseln garnieren und servieren.