Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Cordon bleu vom Sellerie mit Kochsalat
35 min

Cordon bleu vom Sellerie mit Kochsalat

Frisch gekocht TV 10. März 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 2 mittelgroße Sellerieknollen
  • 8 Scheiben Schinken
  • 8 Scheiben Käse
  • Mehl
  • Ei und Brösel zum Panieren
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Backen
  • Für die Beilage:
  • 2 Köpfe Kochsalat
  • 1 Hand voll Erbsen
  • 1 klein geschnittene Knoblauchzehe
  • 1 klein geschnittene Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 125 ml Schlagobers
  • Suppenpulver

Zubereitung

Sellerieknolle schälen und in dickere Scheiben schneiden. Selleriescheiben in kochendem Salzwasser bissfest blanchieren, danach mit kaltem Wasser abschrecken und trocken tupfen. Die Hälfte der Selleriescheiben mit Salz und Pfeffer würzen, mit Schinken und Käse belegen, mit den restlichen Scheiben bedecken. Sellerie-Cordon bleu mit Mehl, Eier und Brösel panieren. In heißem Öl schwimmend goldgelb gebacken, danach auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm stellen.

Kochsalat waschen, Strunk herausschneiden. Blätter klein schneiden, in kochendem Wasser blanchieren, kalt abschrecken, ausdrücken und bereitstellen. Zwiebel und Knoblauch in aufschäumender Butter kurz anschwitzen, mit Mehl stauben. Mit etwas Kochfond (vom Blanchieren) und Obers aufgießen, sämig einkochen lassen. Mit Suppenpulver würzen, Kochsalat und Erbsen zufügen, nochmals kurz aufkochen lassen. Mit dem Sellerie-Cordon bleu servieren.