Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Cooles Wassermelonen Eis mit Butterkeksrand
30 min

Cooles Wassermelonen Eis mit Butterkeksrand

FRISCH GEKOCHT Kids 01. Juli 2015

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten für Personen

  • Melonenrand:
  • 200 g Butterkekse
  • 50 g kleine Haferflocken
  • 50 g geriebene Mandeln
  • 50 g flüssige Butter
  • grüne Lebensmittelfarbe
  • kleine runde Kuchenform
  • Butter zum Einfetten
  • Meloneneis:
  • 600 g Wassermelone
  • 100 g Himbeeren
  • 4 EL Limettensaft
  • 50 g Roh-Rohrzucker
  • 300 g Mascarpone
  • 200 g griechischer Joghurt
  • Schoko-Sojabohnen


Zubereitung

  • Melonenrand:

    Die Butterkekse klein zerbröseln. Die Haferflocken mit den Mandeln ohne Fett kurz anrösten. Anschließend alles mit der flüssigen Butter zu einem Teig verketen

  • Die Lebensmittelfarbe in die Masse einrühren, bis der Teig die gewünschte Farbe hat.

    Die Kuchenform einfetten. Den Butterkeksteig vorsichtig am Rand festdrücken.

  • Meloneneis:

    Die Wassermelone entkernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Die Himbeeren waschen und trocken tupfen.

  • Himbeeren und Melonenstücke mit Limettensaft und Zucker pürieren.
  • Mascarpone und Joghurt unterrühren. Die Masse in die Kuchenform füllen und für mindestens 8 Stunden in das Gefrierfach stellen. Zwischendurch vorsichtig umrühren, damit das Eis cremig bleibt.

    Vor dem Servieren die Schoko-Sojabohnen in die Masse drücken.

  • Guten Appetit!
Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.