Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Clementinen-Tartelettes mit Crème fraîche Foto: © Janne Peters
45 min

Clementinen-Tartelettes mit Crème fraîche

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2014

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Janne Peters

Zutaten für Tartelettes

  • 250 g glattes Mehl + Mehl für die Arbeitsfläche
  • 100 g Kristallzucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eidotter
  • 140 g kalte Butter + Butter zum Einfetten
  • 5 Clementinen
  • 2 Eier
  • 110 g Staubzucker + Zucker zum Bestreuen
  • 125 g Crème fraîche


Zubereitung

Für den Mürbteig das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben, in die Mitte eine Mulde drücken, Zucker, Salz und 1 Eidotter hineingeben. Butter in kleine Stücke schneiden und auf dem Rand verteilen. Die Teigzutaten rasch vom Rand aus zu einem geschmeidigen Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und 60 Minuten kalt stellen.

Währenddessen für den Belag 3 Clementinen auspressen. Eier, restlichen Eidotter (1 Stk.) und Staubzucker mit einem Schneebesen gründlich verrühren, dabei aber nicht schaumig schlagen. 100 ml Clementinensaft und Crème fraîche zugeben, verrühren und beiseitestellen. Die restlichen beiden Clementinen mit der weißen Haut dick abschälen und der Breite nach in 5 mm dicke Scheiben schneiden.

Backrohr auf 200 ºC (Ober-/Unterhitze, Umluft 180 °C) vorheizen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. 8 Tarteletteförmchen (8 cm ø) einfetten und mit dem Teig auskleiden. Die Teigreste kurz verkneten, erneut ausrollen und die übrigen Förmchen damit auskleiden. Auf mittlerer Schiene 10 Minuten vorbacken.

Die Temperatur des Backrohrs auf 150 °C (Ober-/Unterhitze, Umluft 140 ºC) zurückschalten. Die Creme auf den Teigböden in den Förmchen gleichmäßig verteilen, die Clementinenscheiben vorsichtig darauf verteilen und auf unterster Schiene 25 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

Die Tartelettes aus den Förmchen lösen, mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.