Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Chili-Knoblauch-Fladenbrot mit Paprika-Dip Foto: © Ben Dearnley
55 min
Schwierigkeit 1 von 3

Chili-Knoblauch-Fladenbrot mit Paprika-Dip

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2017

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten für Personen

  • Dip:
  • 2 rote Paprika
  • 1 Knoblauchknolle
  • 1,5 EL Rotweinessig
  • 8 EL Olivenöl
  • 80 g Walnusskerne
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Brote:
  • 350 g Mehl universal + Mehl für die Arbeitsfläche
  • 7 g Trockengerm
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Chili
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 EL Thymianblätter
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Dip das Backrohr auf 220 °C (Umluft) vorheizen. Paprika halbieren und putzen. Knoblauchknolle waagrecht halbieren. Paprika und Knoblauch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit Essig und 4 EL Öl beträufeln, salzen und pfeffern. Auf mittlerer Schiene 20 bis 25 Minuten braten, bis die Paprika weich sind und an den Rändern braun werden. Nüsse auf ein zweites Backblech geben und auf oberer Schiene 10 bis 12 Minuten rösten.

Paprika grob hacken. Knoblauch aus den Schalen drücken und mit Paprika, Nüssen, Zitronensaft und restlichem Öl (4 EL) pürieren. Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Brote Mehl, Germ und 1 TL Salz in einer Rührschüssel vermischen. In der Mitte eine Mulde bilden und 250 ml lauwarmes Wasser hineingießen. Zu einem Teig vermischen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem weichen, elastischen Teig kneten. Mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 30 Minuten rasten lassen.

Währenddessen den Knoblauch schälen und fein hacken. Chili putzen und fein hacken. Öl mit Knoblauch, Chili, Paprikapulver und Salz in einer Schüssel verrühren.

Teig vierteln, zu Kugeln formen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu möglichst dünnen Fladen ausrollen. Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Fladenbrote auf jeder Seite 1 bis 2 Minuten goldbraun backen. Mit Chili-Knoblauch-Öl bepinseln.

Brote anrichten und mit Thymian bestreuen. Mit dem Dip servieren.