Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Chicoréetartelette mit gebratener Lachsforelle
45 min

Chicoréetartelette mit gebratener Lachsforelle

Frisch gekocht TV 31. März 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Packung fertiger Mürbteig
  • 3 Chicorée
  • 80 g Beinschinken
  • 3 Schalotten
  • Saft von 1 Orange
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 Msp. Safran
  • 2 Dotter
  • 125 ml Obers
  • 300 g Lachsforelle
  • Salz, Pfeffer
  • Senf
  • Brösel
  • 500 ml Wasser
  • Öl

Zubereitung

Das Wasser in einem Topf aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Orangensaft und Zitronensaft gut abschmecken. Den Chicorée einlegen und zugedeckt ca. 15 Minuten ziehen lassen. Danach den Chicorée herausnehmen und in Streifen schneiden.

Den Kochfond einkochen und auskühlen lassen. Schalotten fein schneiden und mit dem Schinken in etwas Butter anschwitzen. Mit dem kalten Fond, zwei Eidottern, Safran und dem Obers verrühren. Den Chicorée untermischen, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

Formen mit Mürbteig auslegen, das Chicorée-Schinken-Gemisch einfüllen und im Rohr bei 160 °C 20 Minuten backen.

Das Lachsforellenfilet in vier gleich große Stück teilen. Fisch mit Senf bestreichen und mit Brösel sowie Mehl bestreuen. Fisch in einer Pfanne mit Öl knusprig braten, gemeinsam mit den fertigen Chicoréetarteletts servieren.