Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Chicken Caesar Salad mit Parmesanchips und Balsamico-Creme Foto: © Kevin Ilse
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Chicken Caesar Salad mit Parmesanchips und Balsamico-Creme

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2020

Foto: © Kevin Ilse

Zutaten für Portionen

  • 120 g Parmesan oder Grana Padano
  • 0,5 Single Sandwich
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 6 Sardellenfilets
  • 0,5 Zitrone
  • 2 Eidotter
  • 1 TL Dijonsenf
  • 140 ml Sonnenblumenöl
  • 250 g Hühnerfilets
  • 3 Salatherzen
  • 2 EL Crema con Aceto Balsamico
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Käse reiben. 20 g Käse für das Dressing beiseitestellen, vom restlichen Käse jeweils 2 EL in Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Auf mittlerer Schiene ca. 4 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen, aber noch hell ist. Aus dem Rohr nehmen und abkühlen lassen.

Sandwich in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Brotwürfel mit Knoblauch, Olivenöl und einer großzügigen Prise Salz vermischen und auf einem Backblech verteilen. Auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten backen, nach 5 Minuten wenden.

Währenddessen die Sardellen fein hacken. Zitronenhälfte auspressen. Sardellen, Dotter, Zitronensaft und Senf in einen Rührbecher geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Bei laufendem Motor 120 ml Sonnenblumenöl langsam unterrühren. Beiseitegestellten Käse unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hühnerfilets kalt abspülen, trocken tupfen, in Streifen schneiden, salzen und pfeffern. Restliches Sonnenblumenöl (20 ml) in einer Pfanne erhitzen und die Hühnerstreifen darin bei mittlerer Hitze gar braten.

Blätter von den Salatherzen zupfen, größere Blätter zerreißen. Die Salatblätter mit dem Dressing vermischen.

Salat mit Hühnerstreifen, Croûtons und Käsechips anrichten. Mit Balsamico-Creme beträufeln und servieren.