Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Champignon-Spinat-Ravioli mit Rote-Rüben-Salat Foto: © Monika Schuerle
60 min
Schwierigkeit 2 von 3

Champignon-Spinat-Ravioli mit Rote-Rüben-Salat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2018

Foto: © Monika Schuerle

Zutaten für Portionen

  • 150 g Grieß
  • 150 g Mehl universal + Mehl für die Arbeitsfläche
  • 6 EL Olivenöl
  • 500 g Rote Rüben
  • 80 g rote Zwiebeln
  • 1 1 Bio-Orange
  • 200 g Babyspinat
  • 250 g Vegavita Champignonpastete
  • 30 g Pinienkerne
  • 4 4 Radieschen
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • 1 EL Thymianblätter
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Grieß und Mehl mit 150 ml kaltem Wasser, 2 EL Öl und ½ TL Salz ca. 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 2 Stunden rasten lassen.

Währenddessen Rote Rüben und Zwiebeln schälen und in feine Scheiben bzw. Ringe hobeln. Orange heiß waschen, trocken reiben, 1 TL Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Rote Rüben und Zwiebeln mit Orangenschale und -saft sowie restlichem Öl (4 EL) vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mindestens 60 Minuten ziehen lassen.

Spinat in kochendem Salzwasser ca. 30 Sekunden blanchieren, abseihen und kalt abschrecken. Gut ausdrücken und klein hacken. Mit Champignonpastete vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Teig in 4 Portionen teilen. Portionsweise auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Teigbahnen (15 cm breit, 1 bis 2 mm dick) ausrollen. Jeweils 1 TL Champignon-Spinat- Mischung im Abstand von ca. 5 cm auf die untere Hälfte einer Teigbahn setzen. Den Teig um die Füllung herum mit Wasser bestreichen. Die obere Hälfte der Teigbahn darauflegen und den Teig um die Füllung herum festdrücken. Mit einem Teigrädchen Ravioli ausschneiden.

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Radieschen putzen, in feine Scheiben hobeln und mit dem Basilikum unter die Roten Rüben heben.

Ravioli in siedendem Salzwasser 3 bis 5 Minuten garen. Mit einem Siebschöpfer herausheben und abtropfen lassen.

Ravioli mit Rote-Rüben-Salat anrichten, mit Thymian und Pinienkernen bestreuen und servieren.