Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Cassata-Creme in Erdbeer-Basilikum-Sauce
30 min

Cassata-Creme in Erdbeer-Basilikum-Sauce

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2007

Zutaten

  • Für die Cassata Creme:
  • 15 g Pinienkerne
  • 15 g Walnusskerne
  • 20 g gehackte kandierte Kirschen
  • 20 g gehacktes Zitronat
  • 20 g gehacktes Orangeat
  • 30 ml Passionsfruchtlikör
  • 3 Blatt Gelatine
  • 100 g Eiweiß
  • 80 g Zucker
  • 100 g Obers
  • Für die Erdbeer-Basilikum Sauce:
  • 150 g Erdbeeren
  • 30 g Staubzucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1-2 EL Erdbeerlikör
  • 2 Basilikumblätter
  • Außerdem:
  • 4 Erdbeeren, halbiert
  • 2 EL Rohrzucker
  • Aceto Balsamico zum Beträufeln

Zubereitung

Für die Cassata-Creme die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne unter Wenden rösten, bis sie goldbraun sind und duften, dann zusammen mit den Walnüssen hacken. Kandierte Kirschen, Zitronat, Orangeat und die gehackten Nüsse mit dem Passionsfuchtlikör beträufeln. Alles vermischen und zugedeckt etwa 30 Minuten ziehen lassen. Nach der Marinierzeit die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eiweiß mit dem Zucker zu Schnee schlagen. Obers ebenfalls steif schlagen. Die Gelatine ausdrücken, in einem kleinen Topf auf die heißen Kochstelle auflösen und nach und nach in das geschlagene Obers einrühren.

Die kandierten Früchte zum Obers geben und anschließend das geschlagene Eiweiß unterheben. Alles vorsichtig verrühren, in vier Dessertgläser füllen und kalt stellen.

Nun für die Sauce die Erdbeeren waschen, putzen und mit Staubzucker, Zitronensaft, Likör und dem Basilikum mit dem Pürierstab zu Erdbeermark verarbeiten.

Die Dessertgläser mit der Sauce auffüllen. Die 8 Erdbeerhälften mit der Schnittseite in den Rohrzucker drücken und mit der Zuckerseite nach oben in die Sauce legen. Die Erdbeeren mit dem Balsamico-Essig beträufeln, am besten mit einer selbst gerollten Spritztüte, und anrichten.