Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Carpaccio an Limettenrahm mit Champignonsalat
30 min

Carpaccio an Limettenrahm mit Champignonsalat

Frisch gekocht TV 14. Mai 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 400 g zugeputztes Rinderfilet
  • 4 EL mildes Olivenöl
  • Saft von 1 Limette
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Für das Parmesankörbchen:
  • 80 g frisch geriebener Parmesan
  • Für den Limettenrahm:
  • 125 g QimiQ
  • 5 EL Obers
  • 1/2 TL geriebene Limettenschale
  • 1 TL Limettensaft
  • Salz, Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Für den Champignonsalat:
  • 250 g Champignons (möglichst kleine Pilze)
  • heller Balsamico-Essig
  • Pfeffer
  • 1 TL Limettensaft
  • 1 TL Olivenöl
  • einige Basilikumblätter
  • einige Bärlauchblätter
  • Salz, Pfeffer
  • Zum Garnieren:
  • 4 Bärlauch- und Basilikumblätter


Zubereitung

Für die Parmesankörbchen eine kleine, beschichtete Pfanne (ø 8 - 12 cm) bei mittlerer Temperatur erhitzen. Jeweils ein Viertel des Parmesans gleichmäßig in die Pfanne streuen, den Käse hell bräunen lassen. Vom Herd nehmen, Käse vorsichtig vom Pfannenboden lösen und noch heiß über eine Schüssel oder Tasse stülpen. Auskühlen lassen.

Für den Limettenrahm QimiQ glatt rühren, mit Obers und Limettensaft vermischen. Mit Limettenschale, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

Champignons mit einem Tuch putzen, nur wenn unbedingt nötig auch waschen. 3 bis 4 Stück Champignons blättrig schneiden, den Rest vierteln. Die Champignonviertel mit Salz, Pfeffer, Limettensaft, fein gehacktem Bärlauch, Basilikum und Olivenöl marinieren. Die Champignonblätter in wenig Olivenöl anschwitzen, mit hellem Balsamico-Essig ablöschen, abkühlen lassen und dem Salat beigeben.

Rinderfilet zuerst in Scheiben, dann in 1 1/2 cm-Stücke schneiden. Diese zwischen zwei, mit Olivenöl bestrichene Klarsichtfolien legen und mit der flachen Seite des Schnitzelklopfers dünn klopfen.

Teller mit Olivenöl einpinseln, Limettensaft darauf träufeln, leicht salzen und pfeffern. Die Rindfleischscheiben vorsichtig aus der Folie lösen, leicht überlappend auf die Teller legen. Die Fleischscheiben ebenfalls mit Öl einpinseln, mit Limettensaft beträufeln und leicht salzen und pfeffern.

Den Limettenrahm außen herum träufeln, die Parmesankörbchen in die Mitte setzen und den Champignonsalat einfüllen, mit Basilikum- und Bärlauchblättern dekorieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.