Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Carbonararavioli mit Pilzen
40 min

Carbonararavioli mit Pilzen

Frisch gekocht TV 06. Mai 2015

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten für Personen

  • 400 g Nudelteig
  • 1 Eidotter zum Bestreichen
  • Für die Füllung:
  • 200 ml Milch
  • 50 g Butter
  • Thymian, Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g glattes Mehl
  • 2 Eier
  • 2 Eidotter
  • 100 g Blattspinat (blanchiert)
  • 2 Schalotten (fein geschnitten)
  • 2 Scheiben Speck
  • 75 g Parmesan (gerieben)
  • 1 EL weißer Balsamico-Essig
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • Für die Carbonarasauce:
  • 2 Scheiben durchzogener Speck
  • 125 ml Obers
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • etwas Suppe
  • Außerdem:
  • 200 g Pilze (z.B. Kräuterseitlinge, Shitake Pilze, Eierschwammerln)
  • 2 Stangen Lauch
  • Butter
  • Zum Servieren:
  • Petersilie
  • geriebener Parmesan


Zubereitung

Für die Füllung Milch, Thymian, Petersilie und Knoblauch aufkochen, 10 Minuten ziehen lassen und abseihen. Butter schmelzen und das Mehl einrühren. Eier und Eidotter mit der Milch verrühren, in die Butter-Mehl Mischung einfließen lassen und vorsichtig aufkochen. Den Parmesan zugeben. Schalotten und gewürfelten Speck kurz anbraten und den geschnittenen Spinat zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und zu der Parmesanmischung geben, diese mit einigen Tropfen Balsamico-Essig abschmecken. Die Masse in einen Spritzsack füllen. Den Nudelteig dünn ausrollen. Den Eidotter mit Wasser verrühren und die Teigplatten bestreichen. Mit dem Spritzsack im Abstand von 4 cm kleine Mengen von der Füllung auftragen. Teigplatte zusammenklappen und die Fläche rund um die Fülle gut zusammendrücken. Mit einem 4 cm-Ausstecher ausstechen. Die Ravioli in kochendem Salzwasser 4 bis 5 Minuten garen

Für die Carbonarasauce den Speck in Streifen schneiden und in wenig Olivenöl sanft anbraten. Mit Obers und etwas Suppe aufgießen, etwa 5 Minuten köcheln, dann abseihen und mit Pfeffer würzen. Vor dem Servieren die gegarten Ravioli in der Sauce schwenken. Den geputzten Lauch in 5 mm dicke Scheiben schneiden, in Salzwasser blanchieren, danach in etwas Butter mit den geputzten Pilzen braten. Die in der Carbonarasauce geschwenkten Ravioli mit Lauch und Pilzen anrichten und mit Petersilie und etwas Parmesan bestreuen.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.