Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Calamare und Scampi auf Zitronengrasspieß
25 min

Calamare und Scampi auf Zitronengrasspieß

Frisch gekocht TV 03. November 2005

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 12 Stück (200 g) geschälte Scampi mit Schwanzende
  • 12 Stück (300 g) geputzte Calamare
  • Salz, Pfeffer
  • 20 Basilikumblätter
  • 4 Halme Zitronengras
  • 20 Kirschtomaten
  • Für die Marinade:
  • 1 Bund Basilikum (blanchiert)
  • Salz
  • 10 getrocknete Tomaten (gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Cayennepfeffer
  • 500 ml Olivenöl
  • Für den Salat:
  • gemischten Blattsalat
  • Für das Dressing:
  • 125 ml Olivenöl
  • 2 EL Sherryessig
  • 3/4 EL Honig
  • 1 TL Senf
  • 1/2 Knoblauchzehe (blanchiert und gepresst)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Wasser

Zubereitung

Rezept von Gertraud Sigwart

Scampi salzen und pfeffern. Die Calamare mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen, Tentakel ablösen. Die Scampi mit Basilikumblättern umwickeln, dann in den Calamarekörper stecken, sodass nur das Schwanzende herausschaut. Für die Zitronengrasspieße von den Zitronengrashalmen die äußeren Blätter vom Zitronengras entfernen, sodass nur der feste Stiel übrig bleibt. Den Stiel zuspitzen und abwechselnd eine Kirschtomate, ein Calamare-Tentakel und einen gefüllten Calamare aufspießen.

Alle Zutaten für die Marinade aufmixen und durch ein Sieb passieren. Die Spieße über Nacht in die Marinade legen. Am nächsten Tag die Spieße in einer Pfanne mit diesem Öl braten (oder im 250 °C heißen Rohr 8 bis 10 Minuten braten). Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Alle Zutaten für das Sherrydressing gut verrühren, Salat damit marinieren.