Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Buttermilch-Küchlein mit Frischkäse-Zimt-Frosting Foto: © Ben Dearnley
50 min
Schwierigkeit 2 von 3

Buttermilch-Küchlein mit Frischkäse-Zimt-Frosting

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2014

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten für Stück

  • Küchlein:
  • 30 g Haselnusskerne
  • 1 Bioorange
  • 1 reife Banane
  • 280 g Ananas
  • 300 g Mehl, universal
  • 200 g Feinkristallzucker
  • 50 g Kokosflocken
  • 1 TL Natron
  • 2 TL Zimt
  • 2 TL gemahlener Ingwer
  • 0,5 TL Muskatnuss
  • 160 ml Sonnenblumenöl
  • 2 Eier
  • Mark einer Vanilleschote
  • 80 ml Buttermilch
  • weiche Butter für die Form
  • Frosting:
  • 0,5 Biozitrone
  • 400 g Frischkäse (Zimmertemperatur)
  • 90 g Staubzucker
  • 0,5 TL Zimt + Zimt zum Bestreuen
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 170 °C Umluft) vorheizen. Nüsse grob hacken, Orange heiß waschen, trocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Banane schälen und zerdrücken. Ananas schälen, den Strunk entfernen und 180 g Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Weitere 100 g für die Garnitur in kleine Spalten schneiden und kalt stellen.

Mehl, Zucker, Kokosflocken, Natron, Zimt, Ingwer und Muskat in einer Schüssel gut verrühren. Öl, Eier, Vanillemark, Orangenschale und -saft in einer weiteren Schüssel verrühren, Buttermilch zugeben und gut vermischen. In die Mehlmischung eine kleine Mulde machen, die Öl-Buttermilch-Mischung zugeben und verrühren. Zum Schluss die Ananaswürfel, Nüsse und Banane einarbeiten. Die Masse in 6 gebutterte Kuchenförmchen (à 250 ml) füllen und auf mittlerer Schiene 25 bis 30 Minuten backen, bis sie aufgegangen sind. (Wenn man sie leicht andrückt, sollen sie zurückfedern.) Herausnehmen und 5 Minuten in den Förmchen auskühlen lassen. Aus den Förmchen lösen, auf ein Kuchengitter setzen und ca. 60 Minuten auskühlen lassen.

Währenddessen für das Frosting die Zitrone heiß waschen, trocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Alle Zutaten mit dem Mixer 3 bis 4 Minuten schaumig rühren.

Das Frosting mit einen Dressiersack füllen, auf die Kuchen spritzen oder mit einem Löffel daraufstreichen. Mit den restlichen Ananasspalten und einer Prise Zimt dekorieren und servieren. (Die Küchlein können in einem luftdichten Behälter bis zu zwei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.)