Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Butter-Birnen-Kuchen Foto: © William Meppem
45 min
Schwierigkeit 2 von 3

Butter-Birnen-Kuchen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2016

Foto: © William Meppem

Zutaten für Kuchen

  • 1 Bioorange
  • 1 Biozitrone
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 70 ml Milch
  • 7 g Trockengerm
  • 110 g Feinkristallzucker + 1 Prise Zucker für die Germ
  • 350 g Mehl universal + Mehl für die Arbeitsfläche
  • 40 g Aranzini
  • 120 g weiche BILLA Bergbauern Heumilch Teebutter + Butter zum Einfetten
  • 60 g eiskalte BILLA Bergbauern Heumilch Teebutter
  • 150 g Crème fraîche
  • 1 Birne
  • Staubzucker zum Bestreuen
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Orange und Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schalen fein abreiben. Ei und Dotter grob verquirlen. Milch lauwarm erwärmen und mit Germ und 1 Prise Feinkristallzucker in einer Schüssel verrühren, bis sich die Germ auflöst. An einem warmen Ort 2 bis 3 Minuten stehen lassen, bis sich Schaum bildet.

Mehl, Aranzini, die Hälfte der Orangen- und Zitronenschalen und 30 g Feinkristallzucker mit den Knethaken des Mixers vermischen. Auf niedriger Stufe kneten, dabei die Germ- und die Eimischung einrühren. Weiche Butter in kleinen Stückchen dazugeben und 4 bis 5 Minuten kneten, bis ein glatter, glänzender Teig entsteht, der sich vom Schüsselrand löst. Teig in eine eingebutterte Schüssel geben und rundum in der Butter wenden. Mit Frischhaltefolie gut verschließen und an einem warmen Ort 1 ½ bis 2 Stunden aufgehen lassen.

Backrohr auf 200 °C (Umluft) vorheizen. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer runden Scheibe (30 cm ø) ausrollen. Eine runde Backform (27 cm ø) einbuttern und die Teigscheibe hineingeben. Einen Rand formen und den Rand mit einer Gabel mehrmals anstechen. Crème fraîche auf dem Teigboden verstreichen, den Rand frei lassen. Eiskalte Butter grob reiben und zwei Drittel davon auf der Crème fraîche verteilen. Restlichen Feinkristallzucker (80 g) mit restlichen Zitronen- und Orangenschalen vermischen und zwei Drittel davon auf der Butter verteilen. Birne in 12 Spalten schneiden. Kerngehäuse entfernen. Birnenspalten auf dem Kuchen anordnen. Restliche geriebene Butter und Zuckermischung darauf verteilen. Auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und aus der Form lösen.

Den Butter-Birnen-Kuchen anrichten, mit Staubzucker bestreuen und servieren.