Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Burgunderbraten mit Pilzen, Polenta und Popcorn Foto: © Janne Peters
40 min
Schwierigkeit 2 von 3

Burgunderbraten mit Pilzen, Polenta und Popcorn

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2018

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Portionen

  • Braten
  • 300 g Karotten
  • 120 g gelbe Zwiebeln
  • 1 l Rotwein
  • 1 EL Wacholderbeeren, Pimentkörner und schwarze Pfefferkörner
  • 4 Lorbeerblätter
  • 300 ml Gemüsesuppe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 kg Rindsschnitzelfleisch im Ganzen
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
  • Polenta + Popcorn
  • 200 ml Milch
  • 300 ml Gemüsesuppe
  • 100 g Polenta
  • 20 g Parmesan
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Popcornmais
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
  • Pilze
  • 400 g Champignons
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 100 g Speckwürfel
  • 1 Handvoll Petersilienblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Braten Karotten und Zwiebeln schälen und grob würfeln. Mit Wein, Wacholder, Piment- und Pfefferkörnern, Lorbeer, Suppe und Tomatenmark in eine ofenfeste Kasserolle geben. Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen und in die Marinade legen. Zugedeckt ca. 24 Stunden marinieren.

Backrohr auf 140 °C (Ober-/Unterhitze, 120 °C Umluft) vorheizen. Fleisch aus der Marinade nehmen. Marinade aufkochen und auf die Hälfte reduzieren. Fleisch wieder hineingeben und zugedeckt auf mittlerer Schiene 90 bis 120 Minuten schmoren (Kerntemperatur 85¿90 °C). Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ca. 30 Minuten vor Ende der Schmorzeit für die Polenta Milch und Suppe in einem Topf aufkochen, Polenta unter Rühren einrieseln lassen und bei niedrigster Hitze ca. 15 Minuten quellen lassen. Parmesan fein reiben und mit Butter unter die Polenta heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Währenddessen die Pilze putzen und halbieren. Öl in einer Pfanne erhitzen, Pilze und Speck hineingeben und bei starker Hitze goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie grob hacken und untermischen.

Für das Popcorn das Öl in einem Topf erhitzen, den Mais hineingeben und zugedeckt bei mittlerer bis starker Hitze poppen lassen. Salzen.

Braten in Scheiben schneiden, mit Sauce, Pilzen, Polenta und Popcorn anrichten und servieren.