Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Burgunder-Kutteln
35 min

Burgunder-Kutteln

Frisch gekocht TV 29. Oktober 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1/2 Zwiebel (würfelig geschnitten)
  • 1 EL Olivenöl
  • Fruchtfleisch von 2 Tomaten (ohne Haut und Kerne)
  • 100 g weiße Bohnen
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1/4 l Rotwein (Burgunder)
  • 200 g Kutteln (gewaschen, gekocht, in Streifen geschnitten)
  • 2 EL Weißbrotbrösel
  • 4 Jungzwiebeln
  • Salz, Pfeffer
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • ev. etwas Suppenpulver
  • Olivenöl

Zubereitung

Geschnittene Zwiebel in Olivenöl glasig anschwitzen und weiße Bohnen kurz mit anschwitzen. Tomatenmark einrühren, kurz mitrösten, dann mit dem Burgunder ablöschen.
Die vorbereiteten Kuttelstreifen dazugeben und etwa 20 Minuten kochen. Danach die noch vorhandene Flüssigkeit durch das Einrühren von Weißbrotbröseln binden. Die geputzten Jungzwiebeln in Ringe schneiden und mit den Tomaten vor dem Servieren kurz mitkochen. Kutteln mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Suppenpulver und Olivenöl abschmecken.