Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Burger mit Tofu und Avocado Foto: © Thorsten Suedfels
30 min

Burger mit Tofu und Avocado

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2015

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Personen

  • 1 rote Zwiebel
  • 2 zimmerwarme Eidotter
  • 2 TL zimmerwarmer Dijonsenf
  • 170 ml zimmerwarmes Sonnenblumenöl
  • 0,5 Knoblauchzehe
  • 1,5 EL Zitronensaft
  • 1 reife Avocado
  • 400 g Tofu natur oder geräuchert
  • 4 TL Currypulver mild
  • 4 Weckerln nach Wahl
  • 8 grüne Kopfsalatblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Zwiebel schälen und fein würfeln. Dotter und Senf in einer Schüssel verrühren. 150 ml Öl erst tröpfchenweise, dann in dünnem Strahl mit einem Schneebesen kräftig unterrühren. Knoblauch pressen und mit 1 EL Zitronensaft unter die Mayonnaise rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abgedeckt kalt stellen.

Avocado halbieren, den Stein entfernen, das Fruchtfleisch im Ganzen aus der Schale lösen und in Spalten schneiden. Mit restlichem Zitronensaft (½ EL) beträufeln. Tofu waagerecht in 4 Scheiben schneiden. Rundum mit Currypulver einreiben, mit Salz würzen und mit restlichem Öl (ca. 2 EL) einpinseln. Eine Grillpfanne erhitzen und den Tofu darin auf beiden Seiten ca. 2 Minuten goldbraun grillen.

Weckerln aufschneiden und die Schnittflächen mit Mayonnaise bestreichen. Untere Hälften mit Salat, Avocado und Tofu belegen und mit Zwiebeln bestreuen. Obere Hälften daraufsetzen, leicht andrücken und die Burger servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.