Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Buntes Kartoffelgericht

Buntes Kartoffelgericht

BILLA-Rezepte 01. April 2010

Zutaten

  • 250 g Kürbis
  • 250 g besonders kleine festkochende Kartoffeln
  • 250 g kleine Trüffelkartoffeln (oder Babyerdäpfel)
  • 1 großer roter leicht scharfer Paprika (Pfefferoni)
  • 1 großer grüner leicht scharfer Paprika (Pfefferoni)
  • 8 Frühlingszwiebel (100 Gramm)
  • 300 g Süßkartoffel (oder Karotten)
  • 2 Zehen Knoblauch (zerdrückt)
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Sesamkörner
  • 1 EL getrockneter Rosmarin und 1 Zweiglein frischer Rosmarin
  • 1-2 Msp. frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Verwenden Sie die Kartoffel mit der Schale. Waschen Sie die Kartoffeln daher besonders sorgfältig. Die Trüffelkartoffeln in ihrer violetten Farbe geben dem Gericht einen besonderen Farbklecks, falls nicht verfügbar kann man natürlich auch andere Kartoffeln mit Schale verwenden. Wenn es keine Süßkartoffeln gibt, so verwenden Sie kleine Biokarotten im Ganzen.

Heizen Sie das Backrohr auf 200 Grad vor. Schälen Sie den Kürbis und schneiden Sie diesen in größere Stücke, ebenso die Süßkartoffeln. Paprika aufschneiden und Kerngehäuse entfernen und in Stücke schneiden.

Schlichten Sie das Gemüse auf ein Backblech. Mischen sie Olivenöl, Honig und Knoblauch und beträufeln Sie damit das Gemüse. Im Backrohr ca. 30 Minuten backen bis das Gemüse weich ist. Nachdem Sie es herausgenommen haben verteilen Sie Rosmarin und Sesamkörner über dem Gemüse.

Falls sie zu diesem Farbenspiel noch etwas zusätzlich reichen wollen, nehmen Sie den Inhalt von zwei Dose Sardinen (ev. scharf), lassen diese gut abtropfen und richten Sie sie mit dem Gemüse zusammen an.

Info: Kürbis hat einen hohen ß-Carotin-Gehalt. Das Fruchtfleisch ist voll mit sekundären Pflanzenstoffen, vor allem Carotinoiden, die eine antioxidative Wirkung haben. Alle Kürbisarten werden erhitzt gegessen.

Nährwerte pro Portion (385 g):
Energie 293 kcal
Fett 7 g
Kohlenhydrate 49 g
Natrium 20 mg
Kalium 1 g
Gesättigte Fettsäuren 1 g
Ballaststoffe 10 g
Zucker 4 g
Cholesterin 0 g
n-3 Fettsäuren 268 mg
n-6 Fettsäuren 3 g
Broteinheiten 3 BE
Eiweiß 7 g
Wasser 307 g
Retinoläquivalente 1 mg
Vitamin A 0 g
ß-Carotin 8 mg
Vitamin D 0 g
Vitamin E 6 mg
Vitamin K 149 µg
Vitamin B1 317 µg
Vitamin B2 180 µg
Niacinäquivalente 5 mg
Pantothensäure 1 mg
Vitamin B6 843 µg
Biotin 6 µg
Gesamte Folsäure 56 µg
Vitamin B12 0 g
Vitamin C 153 mg
Calcium 175 mg
Magnesium 103 mg
Phosphor 207 mg
Chlor 115 mg
Eisen 4 mg
Zink 2 mg
Kupfer 514 µg
Mangan 881 µg
Fluoride 72 µg
Jod 11 µg