Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Bulgur & Quinoa mit Pilzen und Salbei Foto: © Thorsten Suedfels
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Bulgur & Quinoa mit Pilzen und Salbei

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2015

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Personen

  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • 250 g Bulgur & Quinoa
  • 30 g Mehl universal
  • 30 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 100 ml eiskaltes Bier
  • 4 Eier
  • 450 g Champignons
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 6 EL Olivenöl
  • 16 Salbeiblätter
  • 4 EL Zitronensaft
  • 200 g Crème fraîche
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Bulgur & Quinoa in Salzwasser nach Packungsanleitung garen. Mehl mit Stärke, Backpulver und Bier verrühren und quellen lassen. Eier 8 bis 9 Minuten wachsweich kochen. Pilze putzen, große Exemplare halbieren. Zwiebel schälen und würfeln.

2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Pilze darin 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren kräftig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gleichzeitig das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen. Salbeiblätter durch den Bierteig ziehen und portionsweise im heißen Öl kurz knusprig frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Bulgur & Quinoa mit restlichem Olivenöl (4 EL) und Zitronensaft mischen. Eier kalt abschrecken, schälen und halbieren.

Bulgur & Quinoa in Schüsseln anrichten. Crème fraîche, Pilzmischung, Eier und Salbei darauf verteilen, mit Pfeffer bestreuen und servieren.