Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Bulgur-Quinoa-Risotto mit Gemüse Foto: © Wolfgang Schardt
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Bulgur-Quinoa-Risotto mit Gemüse

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2015

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Personen

  • Gemüse:
  • 500 g Fenchel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Biozitrone
  • 1 Bioorange
  • 500 g rote und gelbe Cherrytomaten
  • 2 TL Thymianblätter
  • 1 EL Honig (z.B. Blütenhonig)
  • Risotto:
  • 50 g Pinienkerne
  • 1-1.25 Liter Gemüsesuppe (nach Belieben)
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Butter
  • 400 g Bulgur-Quinoa-Mischung
  • 1 Lorbeerblatt
  • 60 g Parmesan
  • Muskat
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für das Gemüse das Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Fenchel putzen, vierteln und in Spalten schneiden. Fenchel auf einem Backblech verteilen, mit Öl beträufeln, salzen und pfeffern. Auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten garen, nach 10 Minuten wenden.

Währenddessen Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und in dünne Scheiben schneiden. Orange heiß waschen, trocken reiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Cherrytomaten, Zitronenscheiben, Orangensaft, Knoblauch, Thymian und Honig zum Gemüse geben und 10 bis 15 Minuten garen, bis das Gemüse gebräunt ist.

Für das Risotto die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und beiseitestellen. Suppe erhitzen. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. 1 EL Butter in einem großen Topf aufschäumen lassen und Schalotten sowie Knoblauch darin glasig anschwitzen. Bulgur-Quinoa-Mischung und Lorbeer unterrühren und kurz andünsten. Einen Schöpflöffel Suppe dazugießen und unter Rühren aufkochen lassen. Sobald die Suppe verkocht ist, einen weiteren Schöpflöffel dazugießen und so fortfahren, bis das Risotto gar ist und die gewünschte Konsistenz erreicht ist (10 bis 15 Minuten). Ist das Risotto zu dick, noch etwas Suppe dazugießen. Parmesan fein reiben. Die restliche Butter (1 EL) und die Hälfte des Parmesans unter das Risotto rühren und mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Lorbeer herausnehmen.

Risotto mit dem Gemüse auf Tellern anrichten, mit restlichem Parmesan, Orangenschale und Pinienkernen bestreuen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.