Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Buchweizenlaibchen mit Curry
30 min

Buchweizenlaibchen mit Curry

Frisch gekocht TV 04. April 2013

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten für Personen

  • 100 g Buchweizenmehl
  • 50 g Bergkäse
  • 3 Eidotter
  • 500 g Topfen
  • 5 EL Semmelbrösel
  • 1 Knoblauchzehe (klein geschnitten)
  • Salz
  • 1 Zwiebel (klein geschnitten)
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Butter
  • Öl zum Braten
  • Für die Currysauce:
  • 1 Zwiebel (klein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (klein geschnitten)
  • 0,5 Stk. Äpfel (Kerngehäuse entfernt, kleinwürfelig geschnitten)
  • 0,5 Stk. Bananen
  • 60 ml Weißwein
  • 60 ml Kokosmilch
  • 1 EL Currypulver
  • 250 ml Obers
  • Öl
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Knoblauch und Zwiebel in aufschäumender Butter anschwitzen, gehackte Petersilie zufügen und bereitstellen.

Buchweizenmehl, geriebenen Bergkäse, Eidotter und Topfen in einer geräumigen Schüssel verrühren, die Zwiebelmischung zufügen und mit Salz würzen. Mit den Semmelbröseln binden. Kleine Laibchen formen und diese in Öl beidseitig ausbraten.

Knoblauch und Zwiebel in heißem Öl anschwitzen, Apfel und Banane zufügen, Currypulver beimengen, mit Weißwein ablöschen und Kokosmilch zugeben. Aufkochen lassen, mit Obers aufgießen und auf kleiner Hitze ca. 5 Minuten köcheln. Mit dem Stabmixer fein pürieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.