Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Bruckfleisch mit Serviettenknödeln
75 min

Bruckfleisch mit Serviettenknödeln

Frisch gekocht TV 24. April 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 kg Bruckfleisch (Kronfleisch, Leber, Milz, Bries, Herz, "Liachtln" (= Schlagader))
  • 1 große Zwiebel
  • 500 g Wurzelwerk
  • 250 ml Rotwein
  • Knoblauch
  • Salz, Pfeffer
  • Lorbeerblatt
  • Majoran
  • Thymian
  • Prise Zucker
  • 1 EL Preiselbeeren
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Schmalz
  • Mehl zum Stauben
  • Suppe zum Aufgießen
  • Für die Serviettenknödel:
  • 500 g Semmelwürfel
  • 3 Eier
  • Salz
  • Petersilie
  • 1 EL Butter
  • etwas Milch

Zubereitung

Zwiebel fein schneiden und in Schmalz gut anrösten, danach das Wurzelwerk fein reiben und gut rösten. Mit Rotwein ablöschen, Gewürze dazu und aufkochen lassen. Ein wenig später das Gemüse mit dem Pürierstab mixen. Das kleiner geschnittene Kronfleisch, Herz und Liachtln dazu geben und ca. 30 Minuten köcheln lassen. Geschnittenes Bries, Leber und Milz dazugeben, einmal aufkochen und erst jetzt salzen. Nochmals 20 Minuten kochen, würzig abschmecken, je nach Konsistenz mit etwas Mehl stauben oder mit Suppe aufgießen.

Milch mit den Eiern verrühren und zu den Semmelwürfeln geben. Gehackte Petersilie, etwas Salz, sowie die zerlassene Butter zugeben, die Mischung gut verrühren. 30 Minuten stehen lassen. Danach die Masse in Frischhaltefolie füllen und zu einer Rolle formen, an den Enden verknoten, Folie einstechen und im Wasserbad 25 Minuten ziehen lassen.