Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Brownies mit karamellisierten Bananen und Pekannüssen Foto: © Monika Schuerle
45 min
Schwierigkeit 2 von 3

Brownies mit karamellisierten Bananen und Pekannüssen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2019

Foto: © Monika Schuerle

Zutaten für Stück

  • 350 g Zartbitterkuvertüre
  • 120 g Butter
  • 4 Stück Bananen
  • 5 Stück Eier (Größe L)
  • 160 g Kristallzucker
  • 1 Prise gemahlener Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 150 g glattes Mehl
  • 2 EL Rapsöl
  • 100 g Pekannüsse
  • 100 g Blütenhonig
  • 1 Stück Vanilleschote
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Den Boden einer eckigen Springform (18 x 28 cm) mit Backpapier belegen und den Rand darauf festziehen. Kuvertüre grob hacken, mit der Butter in einen Topf geben und bei niedriger Hitze schmelzen. Vom Herd nehmen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen. 2 Bananen schälen und in 5 bis 10 mm große Stücke schneiden.

Eier in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Mixers ca. 2 Minuten schaumig schlagen. Zucker, Zimt und Salz dazugeben und ca. 4 Minuten zu einem elastischen Schaum schlagen. Unter weiterem Schlagen die Schoko-Zubereitung Butter-Masse ganz kurz untermischen. Bananenstifte und Mehl mit einem Gummispatel behutsam unter die Masse ziehen. Teig in die Form füllen und glatt streichen. Auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen (nicht länger, sonst wird der Teig bröselig). Form aus dem Rohr nehmen und mindestens 2 Stunden auskühlen lassen.

Ein Messer mit 1 EL Öl bestreichen und die Brownies damit in Stücke schneiden. Vom Backpapier lösen und auf Teller geben.

Die restlichen 2 Bananen schälen und in dünne Scheiben schneiden. Restliches Öl (1 EL) in einer breiten Pfanne erhitzen, Bananenscheiben hineinlegen und auf jeder Seite ca. 30 Sekunden anbraten. Auf einen Teller geben. Nüsse in die Pfanne geben und ca. 1 Minute anrösten. Pfanne vom Herd nehmen und den Honig zu den Nüssen gießen. Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Die Schotenhälften in kurze Stücke schneiden und mit dem Mark in die Pfanne geben. Einmal aufkochen und die Bananenscheiben untermischen.

Brownies mit Vanilleschotenstücken, karamellisierten Bananen und Pekannüssen garnieren und servieren.