Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Brotlasagne mit hausgemachtem Veltliner-Nussbrot
150 min

Brotlasagne mit hausgemachtem Veltliner-Nussbrot

Frisch gekocht TV 14. Februar 2013

Zutaten für Personen

  • 1 kg Dinkelmehl
  • 1 EL Salz
  • 1 KL Zucker
  • 2 Pkg. Trockengerm
  • 250 g grob gehackte Walnüsse
  • 250 ml Grüner Veltliner
  • 750 ml lauwarmes Wasser
  • Für die Brotlasagne:
  • dünn geschnittenes Veltliner-Nussbrot
  • 2 Zwiebeln (klein geschnitten)
  • 3 Knoblauchzehen (klein geschnitten)
  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 3 Karotten
  • 1 gelber Paprika
  • 300 g Champignons
  • 300 g Brokkoli
  • 350 g geräucherter Tofu
  • 2 EL Dinkelmehl
  • 1 Dose Pelati-Paradeiser
  • 400 g geriebener Mozzarella
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • einige Zweige Liebstöckel
  • Für den Salat:
  • 100 g Vogerlsalat
  • 100 g Cherrytomaten
  • 1 EL Zucker
  • Salz
  • Essig
  • Öl
  • 2 EL gehackte Walnüsse
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Alle Zutaten für das Brot in eine Schüssel geben, mit den Händen gut verkneten. Den Brotteig in zwei mit Backpapier ausgelegten Kastenformen aufteilen, und im Rohr bei 190 °C bei Ober- und Unterhitze etwa 75 Minuten backen. Beim Backen ein hitzefestes Häferl mit Wasser in den Ofen stellen.

Das Veltliner-Nußbrot sollte für die Brotlasagne zwei Tage vor der Zubereitung gebacken werden.

Für die Brotlasagne Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anrösten. Geschälte Karotten und Zucchini klein schneiden und mit den Zwiebel mitrösten, dann auch den geputzten und klein geschnittenen Paprika sowie die Champignons zugeben und rösten. Dinkelmehl einrühren und die Pelati-Paradeiser samt Saft zugeben und zu sämiger Konsistenz köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Liebstöckel abschmecken.

Das Brot in dünne Scheiben schneiden. In einer mit Olivenöl ausgestrichenen Auflaufform die Nussbrotscheiben einlegen, diese mit einer Schicht Röstgemüse bedecken. Blättrig geschnittenen Räuchertofu und dünn geschnittenen Brokkoli darauf verteilen und mit einer Schicht geriebenem Mozzarella abschließen. Den Vorgang wiederholen und die Brotlasagne im Rohr bei 180 °C Ober-und Unterhitze etwa 35 Minuten backen.

Für den Salat Vogerlsalat und Cherrytomaten mit einer Marinade aus Essig, Wasser, Öl, Salz und Zucker vermengen. Mit gehackten Walnüssen anrichten.