Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Brotauflauf mit Rucola im Blumentöpfchen auf Schwammerlragout
45 min

Brotauflauf mit Rucola im Blumentöpfchen auf Schwammerlragout

Frisch gekocht TV 15. März 2005

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Für den Brotauflauf:
  • 4 kleine Blumentöpfe aus rotem Ton (ca. 8 - 10 cm Durchmesser; Inhalt ca. 200 ml)
  • Öl
  • 250 g Toastbrot
  • 100 g Kürbiskernbrot (oder andere dunkle Brotsorte)
  • 40 g Rucola
  • 1/2 Zwiebel
  • 40 g Butter
  • 4 Eier
  • 150 ml Schlagobers
  • 2 EL Sauerrahm
  • Muskatnuss
  • Für das Schwammerlragout:
  • 600 g Schwammerln (Champignons, Eierschwammerl oder Steinpilze)
  • 2 mittelgroße Schalotten
  • 40 g Butter
  • 50 ml Weißwein
  • 100 ml Schlagobers
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Sauerrahm
  • 2 TL glattes Mehl
  • 1 EL Schnittlauch (fein geschnitten)
  • Salz, weißer Pfeffer

Zubereitung

Rezept von Claudia Paier

Die Blumentöpfe dünn mit Öl ausstreichen, mit passend zugeschnittenen Backpapierstreifen auslegen.

Toast- und Kürbiskernbrot in 2 cm-Würfel schneiden. Rucola waschen und gut abtropfen lassen. Zwiebel schälen. Zwiebel und Rucola fein schneiden, in Butter hell anschwitzen und zu den Brotstücken geben.

Backrohr auf 180 °C vorheizen. Backblech im unteren Drittel des Rohres einschieben. Eier in Dotter und Klar trennen. Eiklar zu steifem Schnee schlagen. Obers, Sauerrahm und Dotter verquirlen, mit Salz und Muskatnuss würzen, über die Brotmischung gießen. Masse ca. 10 Minuten ziehen lassen. Schnee unter die Brotmasse heben und gleichmäßig in die Töpfe verteilen. Die Töpfe auf das Backblech im Rohr stellen und ca. 30 Minuten backen.

Die geputzten Schwammerln je nach Größe halbieren oder vierteln. Schalotten schälen, kleinwürfelig schneiden und in Butter hell anschwitzen. Schwammerln zugeben und mitrösten. Wein und Obers zugießen. Mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch würzen und aufkochen. Sauerrahm mit Mehl verquirlen, in die Sauce rühren und 5 Minuten kochen lassen, dabei öfters umrühren. Vor dem Servieren Schnittlauch einrühren. Die gebackenen Aufläufe aus den Töpfen stürzen, Backpapier entfernen und mit dem Schwammerl-Ragout servieren.