Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Brokkoli-Süßkartoffel-Curry mit Knoblauch-Chips Foto: © Monika Schürle
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Brokkoli-Süßkartoffel-Curry mit Knoblauch-Chips

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2016

Foto: © Monika Schürle

Zutaten für Personen

  • 750 g Brokkoli
  • 800 g Süßkartoffeln
  • 25 g Ingwer
  • 2 Schalotten
  • 5 Knoblauchzehen
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Currypulver
  • 50 ml Sojasauce
  • 800 ml Gemüsesuppe
  • 1 Limette
  • 2 Handvoll Basilikumblätter
  • Kristallzucker nach Belieben
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Brokkoli putzen und in Röschen teilen, große Röschen halbieren. Stiele putzen und würfeln. Süßkartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Ingwer, Schalotten und 2 Knoblauchzehen schälen und sehr fein würfeln.

2 EL Öl in einem Topf erhitzen und Süßkartoffeln scharf anbraten. Gewürfelten Knoblauch, Ingwer und Schalotten dazugeben und farblos anschwitzen. Mit Currypulver bestreuen und kurz weiter anschwitzen. Sojasauce und Suppe angießen und zugedeckt bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren 15 Minuten köcheln lassen. Brokkoli nach 10 Minuten Kochzeit dazugeben. Deckel abnehmen und das Curry weitere ca. 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren leicht köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist.

Währenddessen den restlichen Knoblauch (3 Zehen) schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Das restliche Öl (2 EL) in einer Pfanne erhitzen und die Knob lauchscheiben bei mittlerer Hitze goldbraun und knusprig braten, dabei darauf achten, dass sie nicht dunkel und bitter werden. Herausnehmen und auf Küchenpapier entfetten. Limetten auspressen. Basilikumblätter grob zerteilen.

Curry mit Limettensaft, Salz und Zucker nach Belieben abschmecken.

Das Curry anrichten, mit Basilikum und Knoblauch-Chips garnieren und servieren.