Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Brokkoli-Laibchen auf Kümmelkraut
35 min

Brokkoli-Laibchen auf Kümmelkraut

Frisch gekocht TV 24. Februar 2012

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Brokkoli
  • 2 Eidotter
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Erdäpfelstärkemehl
  • Öl
  • Salz
  • Für das Kümmelkraut:
  • 1 Kopf Weißkraut
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe (klein geschnitten)
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • 1 TL Kümmelkörner
  • 1 EL Mehl
  • 1/4 l Schlagobers
  • ev. etwas Suppe zum Verdünnen
  • Suppenpulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

Zubereitung

Brokkoliröschen in Salzwasser weich kochen, abseihen, kalt abschrecken und klein hacken. Mit Semmelbröseln, Eidotter und Erdäpfelstärkemehl vermengen, mit Salz abschmecken. Aus der Masse kleine Laibchen formen und diese in Öl beidseitig braten.

Weißkrautkopf halbieren, Strunk herausschneiden und das Kraut in 2 cm-Quadrate schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, klein schneiden.

In einer Pfanne Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch zufügen und goldgelb anrösten. Kraut beigeben, kurz mitrösten, mit Salz, Pfeffer und Suppenpulver würzen und zugedeckt in 5 bis 10 Minuten weich dünsten. Mit Mehl stauben, umrühren, Obers zufügen, aufkochen und mit Majoran und Kümmel würzen. (Wenn das Kraut etwas zu dick werden sollte, mit etwas Suppe auf eine cremige Konsistenz bringen.)