Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Broccolisoufflé mit Lachs und Paradeisern
30 min

Broccolisoufflé mit Lachs und Paradeisern

Frisch gekocht TV 07. Mai 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 300 g Lachsfilet (ohne Haut)
  • Olivenöl
  • Salz
  • 1 Hand voll Kirschparadeiser
  • Für das Broccolisoufflé:
  • 500 g gekochter Broccoli
  • 3 Eier
  • 375 g QimiQ
  • Salz, Pfeffer
  • Butter und Brösel für die Formen

Zubereitung

Für das Broccolisoufflé im Mixer Broccoli, Eier, QimiQ, Salz und Pfeffer zu einer glatten Masse mixen, Auflaufformen (oder Kaffeetassen) mit Butter ausstreichen und mit Brösel bestreuen. Die Broccolimasse einfüllen und im vorgeheizten Rohr im Wasserbad bei 180 °C ca. 25 Minuten garen.

Lachsfilet in fingerdicke Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen. Die Kirschparadeiser mit einem kleinen Messer kreuzweise einschneiden und ebenfalls auf das Backblech legen. Mit Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Rohr bei 180 °C ca. 5-6 Minuten braten. Aus dem Backrohr nehmen, erst jetzt mit Salz würzen und mit dem Broccolisoufflé servieren.