Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Briochekranz Foto: © Walter Cimbal
40 min
Schwierigkeit 2 von 3

Briochekranz

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2015

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Stücke

  • 10 g frische Germ
  • 300 ml Milch
  • 700 g Mehl griffig + Mehl zum Arbeiten
  • 240 g Feinkristallzucker
  • 3 Eidotter
  • 325 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 EL Staubzucker
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Germ in eine Schüssel bröseln. Milch und 175 g Mehl dazugeben und zu einem glatten Vorteig verrühren. Restliches Mehl (525 g), 140 g Feinkristallzucker, Dotter, 200 g Butter und Salz auf den Vorteig geben, aber nicht verrühren. Schüssel mit Frischhaltefolie verschließen und ca. 3 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen. Wenn sich deutliche Risse im Mehl zeigen, die Zutaten mit den Knethaken des Mixers ca. 3 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in vier gleich große Stücke schneiden, zu 25 cm langen Rollen formen und jede Rolle auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (20 x 30 cm) auswalzen.

Restliche Butter (125 g) in einem Topf schmelzen. Restlichen Feinkristallzucker (100 g) und Vanillezucker unterrühren. Die unteren Hälften der Teigrechtecke mit der Zuckerbutter bestreichen. Rechtecke der Länge nach über der Zuckerbutter zusammenfalten. Von den Rändern jeweils ein 5 cm breites Stück abschneiden. Die kleinen Teigstücke von der schmalen Seite her aufrollen.

Ein Pizzablech (30 cm ø) mit Öl ausstreichen. Aus Backpapier einen Kreis in der Größe des Blechs ausschneiden und auf den Blechboden legen. Teigrollen aufrecht in die Blechmitte stellen. Restliche Teigrechtecke von der langen Seite her aufrollen und in je vier abgeschrägte Stücke schneiden.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Die Teigstücke versetzt rund um die Teigrollen auf das Blech legen. Bei Zimmertemperatur 2 Stunden aufgehen lassen. Dann auf mittlerer Schiene 35 Minuten hellbraun backen.

Aus dem Rohr und aus der Form nehmen, mit Staubzucker bestreuen und servieren.