Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Bratwürstel mit Kohlrabi-Sellerie-Püree und Äpfeln Foto: © Nikolai Buroh
55 min
Schwierigkeit 1 von 3

Bratwürstel mit Kohlrabi-Sellerie-Püree und Äpfeln

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2017

Foto: © Nikolai Buroh

Zutaten für Portionen

  • 500 g Da komm´ich her! Kohlrabi
  • 500 g Da komm´ich her! Sellerie
  • 1 Da komm´ich her! Knoblauchzehe
  • 50 g Butter
  • 50 ml Gemüsesuppe
  • 2 Da komm´ich her! Äpfel
  • 2 Da komm´ich her! rote Zwiebeln
  • 3 EL Rapsöl
  • 2 EL Honig
  • 1 EL Apfelessig
  • 100 ml Apfelsaft
  • 2 EL Thymianblätter
  • 2 EL gehackte Da komm´ich her! Petersilie
  • 16 kleine Rostbratenwürstel
  • Salz, schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Kohlrabi und Sellerie putzen, schälen und grob würfeln. Knoblauch schälen und hacken. Butter in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch, Kohlrabi und Sellerie hineingeben und ca. 5 Minuten anschwitzen. Salzen, pfeffern und die Suppe angießen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten weich dünsten.

Währenddessen die Äpfel vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Apfelspalten darin kurz kräftig anbraten. Zwiebelspalten untermischen und kurz mitbraten. Honig, Essig und Apfelsaft dazugeben, aufkochen und etwas einkochen. Salzen, pfeffern und mit Thymian bestreuen. Warm halten.

Gemüsewürfel offen bei starker Hitze ca. 5 Minuten einkochen, bis die Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist. Fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Petersilie untermischen. Püree warm halten.

Restliches Öl (2 EL) in einer Pfanne erhitzen und die Würstel ca. 5 Minuten rundum braten.

Würstel mit Püree, Äpfeln und Zwiebeln anrichten und servieren.