Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Bratapfelkuchen mit Marzipanfülle Foto: © Janne Peters
60 min
Schwierigkeit 2 von 3

Bratapfelkuchen mit Marzipanfülle

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2014

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • 50 g Rosinen
  • 50 ml Rum
  • 150 g Butter
  • 75 g Feinkristallzucker
  • 1 Eidotter
  • 220 g glattes Mehl
  • 0,5 TL Zimt
  • 7 mittelgroße rote Äpfel
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 2 Zimtstangen
  • 500 ml Obers
  • 350 ml Milch
  • 80 g Kristallzucker
  • 2 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 100 g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse nach Belieben
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Füllung die Rosinen in Rum einlegen und ca. 60 Minuten ziehen lassen. (Für einen intensiven Geschmack die Rumrosinen über Nacht ziehen lassen).

Für den Teig Butter, Zucker, Eidotter, Mehl und Zimt in einer Schüssel zügig mit den Knethaken des Mixers zu einem glatten Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.

Die Stiele der Äpfel entfernen und das Kerngehäuse mit einem Kugelausstecher entfernen. (Die Äpfel sollen dabei ganz bleiben und für die Fülle etwas ausgehöhlt werden.) Rosinen in ein Sieb abgießen, den Rum dabei auffangen und beiseitestellen. Marzipan mit Rum- Rosinen verkneten und die Äpfel damit füllen. Die Zimtstangen in Stücke brechen und je einen Zimtstangensplitter in die Marzipanfüllung stecken, sodass sie wie Stiele oben herausragen.

Für den Guss Obers, 250 ml Milch und Zucker in einem Topf aufkochen. Restliche Milch (100 ml) und den beiseitegestellten Rum mit Vanillepuddingpulver in einer Schüssel glatt rühren und zur kochenden Obersmischung geben. Unter Rühren aufkochen, vom Herd nehmen, ca. 10 Minuten abkühlen lassen und dabei gelegentlich umrühren, damit sich keine Haut bildet.

Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Eine Springform (26 cm ø) am Boden mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca. 30 cm ø) ausrollen und den Boden und den Rand gleichmäßig damit auslegen.

Den Boden mit den gemahlenen Mandeln oder Haselnüssen bestreuen, den Guss gleichmäßig darauf verteilen, die Äpfel hineinsetzen und festdrücken. Auf der mittleren Schiene ca. 60 Minuten backen, bis die Äpfel eine schöne goldbraune Farbe angenomen haben und die Schale etwas schrumpelig ist.

Herausnehmen, 2 bis 3 Stunden vollständig abkühlen lassen und servieren.

Kuchen in Stücke schneiden und servieren.