Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Bouillabaisse mit Garnelen und Seeteufel Foto: © Kevin Ilse
35 min
Schwierigkeit 2 von 3

Bouillabaisse mit Garnelen und Seeteufel

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2022

Foto: © Kevin Ilse

Zutaten für Portionen

  • 300 g Black-Tiger-Garnelen
  • 2 weiße Zwiebeln
  • 3 Karotten
  • 300 g Kohlsprossen
  • 5 EL Olivenöl
  • 200 ml Weißwein
  • 50 ml Pernod
  • 400 g Cherrytomaten (Dose)
  • 500 ml Fischfond
  • 1 Prise Safran
  • 400 g Seeteufelfilet
  • 1 Handvoll Dillefähnchen
  • 1 Baguette
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Garnelen aus der Schale lösen, am Rücken leicht einschneiden und Darm herausziehen, kalt abspülen und trocken tupfen. Schalen und Fleisch beiseitestellen. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Karotten schälen, in Scheiben schneiden. Kohlsprossen putzen und halbieren oder vierteln.

3 EL Öl in einem Topf erhitzen, Gemüse anbraten. Mit Wein und Pernod ablöschen. Kochen lassen, bis der Alkohol verdunstet ist. Garnelenschalen, Tomaten und Fond dazugeben. Suppe aufkochen, salzen, pfeffern und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Safran in einem Mörser zerreiben, in 100 ml warmem Wasser auflösen und mit den Garnelen zur Suppe geben. Weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Garnelen und Gemüse aus der Suppe heben und beiseitestellen. Suppe abseihen, in einem Topf auffangen. Gemüse und Garnelen in die abgeseihte Suppe geben und warm halten.

Fisch kalt abspülen und trocken tupfen. In Stücke schneiden, dünn mit restlichem Öl (2 EL) bepinseln, salzen und pfeffern. In einer heißen Grillpfanne auf jeder Seite 3 bis 4 Minuten anbraten.

Eintopf in Schüsseln verteilen, Fisch darauf anrichten. Mit Pfeffer und Dille bestreuen und mit Baguette servieren.

In der Provence, ihrer Heimat, wird Bouillabaisse entweder als Eintopf oder zweigängig als Suppe und Fisch serviert.