Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Bohnensuppe mit Paprikasalami und Knoblauchcrouton Foto: © Maria Grossmann & Monika Schürle
45 min

Bohnensuppe mit Paprikasalami und Knoblauchcrouton

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2013

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Maria Grossmann & Monika Schürle

Zutaten für Personen

  • 200 g getrocknete weiße Bohnen
  • 1 rote Chili
  • 1 Stange Stangensellerie
  • 11 EL Olivenöl
  • 1 Schalotte
  • 10 Knoblauchzehen
  • 800 ml Hühner- oder Gemüsesuppe
  • 100 ml Obers
  • 1 Sprtzer Zitronensaft
  • 12 Scheiben Hofstädter Paprikasalami
  • 1 TL Paprikapulver, scharf
  • 8 dünne Scheiben Baguette
  • Salz,schwarzer Pfeffer
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Bohnen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag unter fließend kaltem Wasser waschen und in einem Topf mit der Chili, der halbierten Selleriestange und reichlich Wasser ohne Salz zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und die Bohnen ca. 60 Minuten leise köchelnd weich garen, dabei eventuell etwas Wasser nachgießen. Die Bohnen abgießen, Chili und Sellerie entfernen.

2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, Schalotte und 2 Knoblauchzehen schälen, fein würfeln und im Öl farblos anschwitzen. Bohnen und Suppe zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und 15 Minuten leise köcheln lassen. 3 EL Olivenöl zufügen und die Bohnen mit einem Stabmixer pürieren, bis die Suppe möglichst glatt ist. Die Suppe nach Belieben durch ein feines Sieb passieren. Obers zufügen, aufkochen und die Suppe mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.

Salami in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Restlichen Knoblauch (8 Zehen) schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden. 3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, darin die Salamistreifen knusprig braten, aus der Pfanne heben, Knoblauch zufügen und bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Hitze verringern, Paprikapulver zufügen, umrühren und die Pfanne vom Herd ziehen. (Das Paprikapulver darf nicht dunkel und bitter werden.) Sollte die Pfanne zu heiß sein, das Öl mit Knoblauch und Salami umfüllen und warm halten.

Die Baguettescheiben mit dem restlichen Olivenöl (3 EL) beträufeln und in einer Pfanne auf beiden Seiten rösten.

Die heiße Suppe in tiefe Teller oder Schalen füllen, Salami, Knoblauch und Paprikaöl darauf verteilen und die Suppe mit den Brotscheiben servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.