Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Bohnen-Mais-Eintopf Foto: © Wolfgang Schardt
30 min

Bohnen-Mais-Eintopf

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2012

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 große Zwiebel
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 gehäufter EL Mehl, glatt
  • 1 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 Pkg. Taco Gewürzmischung
  • 1 l Rindsuppe
  • 850 g geschälte Paradeiser (Dose)
  • 500 g rote Bohnen (in Lake)
  • 2 Zuckermaiskolben, vorgegart
  • 200 g Debreziner
  • 1 Handvoll Petersilienblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung

Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Im heißen Öl glasig dünsten. Mehl, Paprika und Gewürzmischung unterrühren. Die Rindsuppe unter Rühren zugießen und aufkochen.

Paradeiser grob zerschneiden. Bohnen auf ein Sieb geben, kalt abspülen und abtropfen lassen. Mais in 2 cm breite Scheiben schneiden. Bohnen, Mais und Paradeiser mit in den Topf geben und alles bei kleiner Hitze 7 Minuten kochen.

Inzwischen die Debreziner in Scheiben schneiden, zum Eintopf geben und weitere 2 Minuten kochen lassen. Petersilie waschen und grob hacken. Unter den Eintopf rühren.

Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.