Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Bohnen-Fisolen-Pfanne mit Spiegelei und Gurke Foto: © Thorsten Suedfels
25 min
Schwierigkeit 1 von 3

Bohnen-Fisolen-Pfanne mit Spiegelei und Gurke

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2016

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Personen

  • 300 g Fisolen
  • 280 g weiße Bohnen (Dose, Abtropfgewicht)
  • 2 Schalotten
  • 2 Salatgurken
  • 1 Handvoll Petersilienblätter
  • 7 EL Olivenöl
  • 4 Eier
  • 4 EL Dijonsenf
  • 50 ml Gemüsesuppe
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Reichlich Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Fisolen putzen und im Salzwasser 6 Minuten garen. Abseihen und in eiskaltem Wasser auskühlen lassen.

Währenddessen die weißen Bohnen in einem Sieb abspülen und gut abtropfen lassen. Schalotten schälen und fein würfeln. Gurken der Länge nach fein hobeln. Petersilie hacken.

2 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Schalotten darin 30 Sekunden anbraten. Weiße Bohnen und Fisolen dazugeben und 2 Minuten braten. Gleichzeitig 2 EL Olivenöl in einer zweiten Pfanne erhitzen, Eier hineinschlagen und bei mittlerer Hitze zu Spiegeleiern braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Senf und Suppe unter das Bohnengemüse rühren und einmal aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Bohnengemüse mit Gurken und Spiegeleiern auf Tellern anrichten. Mit Zitronensaft und restlichem Olivenöl (3 EL) beträufeln, mit Petersilie bestreuen und servieren.