Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Böhmische Honigtorte im Glas Foto: © Walter Cimbal
50 min
Schwierigkeit 2 von 3

Böhmische Honigtorte im Glas

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2019

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Gläse

  • 225 g glattes Mehl + Mehl zum Bestreuen
  • 0,25 TL Natron
  • 0,5 TL Backpulver
  • 200 g weiche Butter
  • 370 g flüssiger Blütenhonig
  • 50 ml Milch
  • 1 Ei (Größe M)
  • 50 g ungezuckerte Kondensmilch (Zimmertemperatur)
  • 150 g Sauerrahm (Zimmertemperatur)
  • 1 Orange
  • 4 Walnusskerne
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Mehl mit Natron und Backpulver in einer Rührschüssel vermischen. 30 g Butter in einem Topf bei niedriger Hitze schmelzen. Vom Herd nehmen, 100 g Honig, Milch und Ei unterrühren, zur Mehlmischung geben und mit den Knethaken des Mixers zu einem Teig kneten. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit Mehl bestreuen und auf ca. 30 x 20 cm ausrollen. Auf mittlerer Schiene ca. 9 Minuten goldgelb backen. Aus dem Rohr nehmen und abkühlen lassen.

Währenddessen die restliche weiche Butter (170 g) in eine vorgewärmte Rührschüssel geben und mit den Quirlen des Mixers ca. 4 Minuten sehr schaumig schlagen. 150 g Honig dazugeben und ca. 2 Minuten schaumig schlagen. Kondensmilch kurz darunterschlagen. Rahm glatt rühren und mit einem Schneebesen unter die Buttercreme ziehen. In einen Spritzbeutel ohne Tülle füllen.

50 ml Orangensaft auspressen und mit 100 g Honig und 100 ml Wasser verrühren.

4 Dessertgläser à 250 ml bereitstellen. Aus dem Kuchen 4 Scheiben ausstechen, die als Boden in die Gläser passen. In die Gläser legen und mit je 1 bis 2 EL Honigsirup beträufeln. Jeweils eine Schicht Buttercreme daraufspritzen, die etwa gleich hoch wie der Kuchen ist. 4 weitere Kuchenscheiben ausstechen, die als nächste Schicht in die Gläser passen. In die Gläser legen, mit Honigsirup beträufeln und mit Creme bedecken. 4 weitere passende Kuchenscheiben ausstechen, in die Gläser legen, mit dem restlichen Sirup beträufeln und die restliche Creme daraufspritzen. Einige Teigreste zerbröseln und daraufstreuen. Mit je 1 Walnusskern garnieren. Mindestens 12 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. 2 bis 3 Stunden vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.

Mit dem restlichen Honig (20 g) beträufeln und servieren.