Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Bobotie (südafrikanischer faschierter Braten)
95 min

Bobotie (südafrikanischer faschierter Braten)

Frisch gekocht TV 17. November 2005

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 6 Personen:
  • 2 große Zwiebeln
  • 5 EL Öl
  • 500 g faschiertes Rindfleisch
  • 250 g faschiertes Lammfleisch
  • 1 EL Curry
  • 1 TL Kurkuma
  • ca. 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 2 EL Weinessig
  • Salz
  • 2 Tomaten
  • 2 Scheiben entrindetes Weißbrot (in Milch eingeweicht)
  • Butter
  • 25 g gehackte Mandeln
  • 70 g Rosinen
  • 1 EL brauner Zucker (oder Honig)
  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Zitrone
  • 12 Lorbeerblätter (zum Garnieren)
  • Für den Reis:
  • 1 Tasse Basmatireis
  • 2 Tassen Wasser
  • Salz
  • 1 kleine Zwiebelhälfte (mit einer Nelke gespickt)
  • Für den Salat:
  • grüne Salatblätter (Sorte nach Belieben)
  • 1 große Tomate
  • 1/2 Avocado
  • Für die Salatmarinade:
  • 25 cl Olivenöl
  • 25 cl Kürbiskernöl
  • 50 cl milder Balsamico-Essig
  • 50 cl Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • Prise Pfeffer
  • ein wenig Knoblauchgranulat
  • 1 TL Dijonsenf
  • 1 TL gehackte Petersilie
  • Außerdem:
  • Mango- oder Marillenchutney


Zubereitung

Rezept von Gertrud Kahrer

Zwiebel schälen und fein schneiden, Tomaten schälen und hacken. Zwiebel in Öl in einer großen Pfanne glasig dünsten, das Faschierte dazugeben, rundum gut anrösten. Die Tomaten zufügen, ca. 10 Minuten braten. Mit Curry, Salz, Kurkuma, Cayennepfeffer und Essig würzen. Ausgedrückte Semmel (Milch aufheben!), Rosinen und Mandeln zufügen, weitere 5 Minuten rösten.

Eine Auflaufform mit Butter ausschmieren. Fleisch in der Auflaufform verteilen, im vorgeheizten Rohr bei 200 °C nicht zugedeckt 30 Minuten lang braten.

Den Reis mit der gespickten Zwiebel als Würze gemäß Packungsanleitung kochen. Zutaten für die Salatmarinade verrühren. Salatblätter und Tomate waschen, Tomate halbieren und in Scheiben schneiden. Avocado schälen und in kleine Stückchen schneiden. Die Semmelmilch mit Milch auf 300 ml ergänzen. Die Eier und die zerdrückten Knoblauchzehen hineingeben, alles gut verquirlen. Zitronen in 10 dünne Scheiben schneiden.

Nach 30 Minuten Bratzeit das Fleisch aus dem Rohr nehmen, Milch-Ei-Mischung darübergießen. Zitronenscheiben abwechselnd mit den Lorbeerblättern darauf schichten (4 Lorbeerblätter der Länge nach in einer Reihe auflegen, 5 Zitronenscheibchen in einer Reihe daneben, die Mittelreihe bilden wieder Lorbeerblätter, dann wieder Zitronenscheiben und Lorbeer) ins Rohr schieben. Etwa 15 Minuten backen, bis das Milch-Ei-Gemisch gestockt ist.

Salat marinieren. Gemeinsam mit dem Reis zum Bobotie servieren. Dazu Mango- oder Marillenchutney reichen.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.