Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Blätterteig-Quiche mit Lauch, Rotkraut, Schinken und Ziegenkäse
45 min

Blätterteig-Quiche mit Lauch, Rotkraut, Schinken und Ziegenkäse

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 350 g Rotkraut
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Knoblauchzehen
  • geriebene Schale einer 1/2 unbehandelten Orange
  • 10 g Butter
  • 2 TL Schwarzer Johannisbeersirup
  • 330 g TK-Blätterteig, aufgetaut
  • 6 Scheiben Wellness-Schinken
  • 1 Eidotter, mit 1 TL Wasser verrührt
  • 3-4 Scheiben (1 cm dick) von der Ziegenrolle
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Krautblätter in 2-3 cm große Rauten schneiden und 5 Minuten in Salzwasser kochen. Die Lauchstange waschen und in 5 mm dicke Ringe schneiden. Die Knoblauchzehen schälen, fein hacken und mit Kraut, Lauch und der Orangenschale in Butter anschwitzen. Das Gemüse mit Sirup, Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.

Das Rohr auf 220 °C vorheizen. Den Blätterteig auf eine Größe von 30 x 20 cm ausrollen und mit Backpapier auf ein Blech legen.

Die Schinkenscheiben vierteln und mit dem Rotkraut auf dem Blätterteig verteilen, dabei einen 1-2 cm breiten Rand frei lassen und diesen mit Eidotter einpinseln.

Die Quiche im Rohr 15 Minuten backen, dann die halbierten Käsescheiben über das Gericht verteilen und weitere 5 Minuten backen.

Die Quiche heiß anrichten.