Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Birnenstrudel mit Sauerrahm und Balsamico-Honig
30 min

Birnenstrudel mit Sauerrahm und Balsamico-Honig

Frisch gekocht TV 23. November 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 2 Blätter Strudelteig (ca. 40 x 30 cm)
  • 2 EL griffiges Mehl
  • 2 EL flüssige Butter
  • 1 Ei (verquirlt)
  • Salz
  • 2 EL Mandelblättchen
  • Für die Strudelfülle:
  • 300 g Birne (geraspelt, ohne Kerngehäuse)
  • 150 g Spekulatiuskekse (klein gehackt)
  • 5 Karamellzuckerl (geviertelt)
  • 250 g Sauerrahm (glatt gerührt)
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Balsamico-Essig

Zubereitung

Alle Zutaten für die Strudelfülle in einer Schüssel gut verrühren.

Ein sauberes Geschirrtuch auf die Arbeitsfläche legen, mit Mehl stauben. Das erste Strudelblatt auflegen und mit Butter einstreichen. Das zweite Strudelblatt darauf legen. Die Fülle im unteren Drittel gleichmäßig auftragen. Die Strudelränder mit leicht gesalzenem Ei einstreichen. Die Seiten einschlagen und mit Hilfe des Tuches straff einrollen. Strudel auf ein Backblech mit Backpapier oder eine Silikonmatte legen. Mit verquirltem Ei einstreichen und mit Mandelblättchen bestreuen. Im Rohr bei 170 °C in etwa 20 Minuten goldgelb backen.

Honig und Balsamico-Essig verrühren. Sauerrahm auf dem Teller anrichten, etwas Balsamico-Honig in den Sauerrahm ziehen. Den portionierten warmen Strudel darauf anrichten, mit Staubzucker bestreuen.