Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Birnen-Schokotarte Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann
60 min
Schwierigkeit 2 von 3

Birnen-Schokotarte

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2012

Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann

Zutaten für Tarte

  • 0,5 Zitrone
  • 300 ml trockener Weißwein (oder Birnensaft)
  • 150 g Kristallzucker
  • 3 mittelgroße Birnen
  • 175 g glattes Mehl
  • 25 g Kakaopulver
  • 1 Msp Backpulver
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 90 g dunkle Schokolade (mind. 70 % Kakaoanteil)
  • 1 Prise Zimt
  • 2 EL Pistazienkerne
  • 1 EL Staubzucker
  • etwas Butter zum Einfetten
  • Hülsenfrüchte zum Beschweren
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Birnen die Zitronenhälfte auspressen. Zitronensaft, Wein und 50 g Zucker mit 300 ml Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Birnen schälen, halbieren und putzen. Die Birnenhälften in die kochende Flüssigkeit geben, einmal aufkochen lassen und zugedeckt bei niedriger Temperatur 5 Minuten köcheln lassen. Die Birnen aus dem Sud nehmen, abtropfen (Flüssigkeit anderweitig verwenden) und abkühlen lassen.

Für den Teig 150 g Mehl, Kakao und Backpulver in eine Schüssel sieben. 80 g Butter, 40 g Zucker und 1 Ei zufügen und mit der Hand rasch zu einem homogenen Teig verkneten.

Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Eine rechteckige Tarteform (11 x 35 cm) mit Butter einfetten und den Teig mit den Händen gleichmäßig auf dem Boden und am Rand der Form verteilen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit Backpapier belegen und das Papier mit Hülsenfrüchten beschweren.

Die Tarte auf mittlerer Schiene 20 Minuten blind backen, aus dem Rohr nehmen und die Hülsenfrüchte entfernen.

Währenddessen für die Füllung die Schokolade in einer Schüssel über Wasserdampf unter gelegentlichem Rühren schmelzen. Restliche Butter (70 g), restlichen Zucker (60 g) und Zimt mit dem Mixer schaumig aufschlagen. Die beiden restlichen Eier trennen und nacheinander die Eidotter in die Buttermasse einarbeiten (Eiklar anderweitig verwenden), Schokolade zufügen und das restliche Mehl (25 g) unterziehen.

Die Schokoladefüllung gleichmäßig auf dem Tarteboden verteilen. Die Birnenhälften mit den Schnittflächen nach unten hineinsetzen und die Tarte für weitere 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen, bis die Schokoladefüllung gebacken ist und noch einen leicht cremigen Schmelz in der Mitte hat (Test: Mit einem Zahnstocher in die Masse stechen). Die Tarte aus dem Rohr nehmen, die Pistazien hacken und darüberstreuen.

Die Tarte mit Staubzucker bestäuben und noch warm oder abgekühlt servieren.