Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Bio-Kohlrabi-Cordon-bleu
50 min
Schwierigkeit 1 von 3

Bio-Kohlrabi-Cordon-bleu

FRISCH GEKOCHT Kids 01. Juni 2017

Zutaten für Personen

  • 2 Ja! Kohlrabi
  • 100 g Ja! Emmentaler in Scheiben
  • 100 g Ja! Leichter Schinken
  • 2 Ja! Eier
  • 100 g Ja! Universalmehl
  • 150 g Ja! Semmelbrösel
  • Ja! Sonnenblumenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Für den Salat:
  • 1 Ja! Häuplsalat
  • 6 EL Ja! Olivenöl
  • 1 TL Ja! Senf
  • 2 EL Weißweinessig
  • etwas Salz und Pfeffer
  • Für den Dip:
  • 250 g Ja! Topfen
  • 100 g Ja! Natur Joghurt
  • 1 EL gehackter Schnittlauch
  • 0,5 Saft einer Ja! Zitrone
  • Salz und Pfeffer
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

  • Für den Dip vermischst du Topfen, Joghurt, Schnittlauch und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel und schmeckst ihn mit Salz und Pfeffer ab.
  • Lasse kaltes Wasser ins Spülbecken ein, zupfe die Blätter vom Salat und wasche sie gründlich im Wasser. Verrühre das Olivenöl mit Senf, Essig, einer Prise Salz und Pfeffer gründlich in einer Salatschüssel.
  • Schäle den Kohlrabi und schneide ihn in ein Zentimeter dicke Scheiben.
  • Gib die Scheiben in kochendes Salzwasser und Koche sie für ca. 5 Minuten.
  • Belege die Hälfte der Kohlrabischeiben zunächst mit Käsescheiben und anschließend mit einer Scheibe Schinken. Setze jeweils eine zweite Kohlrabischeibe darauf.
  • Schlage die Eier in einen Suppenteller und verquirle sie mit einer Gabel. In einen weiteren Teller gibst du das Mehl und in einen dritten die Brösel. Wende den Kohlrabi zuerst im Mehl, anschließend in den Eiern und dann in den Bröseln.
  • Fülle Pflanzenöl einen Zentimeter hoch in eine große Pfanne und erhitze es vorsichtig. Ist es heiß, brätst du die Cordon Bleu von beiden Seiten goldig. Lege zwei Blätter Küchenrolle auf einen großen Teller und setze die fertig gebratenen Cordon Bleus darauf und lasse sie kurz abtropfen.
  • Gib den gewaschenen Salat zur Vinaigrette und mische alles gründlich durch. Serviere den Salat mit den Cordon Bleus und dem Topfendip.