Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Bierfleisch mit Semmelknödel Foto: © Walter Cimbal
50 min

Bierfleisch mit Semmelknödel

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2015

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Personen

  • Fleisch:
  • 1 kg Rindfleisch (z.B. Gulaschfleisch)
  • 4 große Karotten
  • 0,5 Sellerieknolle
  • 2 gelbe Zwiebeln
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 EL griffiges Mehl
  • 1 l dunkles Bier
  • 500 ml Rindsuppe
  • 8 Thymianstängel
  • 8 Majoranstängel
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Knödel:
  • 250 g altbackene Semmeln oder Semmelwürfel
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 200 ml Milch
  • 60 g Bergkäse
  • 2 Eier
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 EL Schnittlauchröllchen
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen und in 4 bis 5 cm große Würfel schneiden. Karotten schälen, der Länge nach halbieren und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Sellerie schälen und in ca. 4 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und in breite Streifen schneiden.

Einen Bräter oder einen breiten Topf mit schwerem Boden bei starker Temperatur erhitzen. 2 EL Öl darin stark erhitzen. Die Fleischwürfel scharf anbraten. Mit 1 Prise Salz würzen und weiterbraten, bis das Fleisch Saft zieht. Den Saft einkochen lassen, bis sich am Topfboden ein dunkler Bratensatz bildet. Fleisch auf einen Teller legen. Das restliche Öl (1 EL) im Topf erhitzen und das Gemüse darin kurz anrösten. Tomatenmark und Mehl einrühren und 1 Minute mitrösten. Bier und Suppe unter Rühren dazugießen. Fleisch hineingeben und mit Salz würzen. Einige Kräuterblätter für die Garnitur abzupfen und beiseitelegen, restliche Kräuterstängel zum Fleisch geben. Das Fleisch nicht zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 2 Stunden leicht köcheln lassen.

Währenddessen für die Knödel die Semmeln in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Zwiebel schälen und fein würfeln. Milch und Zwiebel in einem Topf kurz aufkochen lassen und über die Semmelwürfel gießen. Käse fein reiben und mit den Eiern unterkneten. Die Masse mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 60 Minuten ziehen lassen.

Ca. 5 l Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Einen kleinen Probeknödel formen und in das siedende Wasser geben. Zerfällt er, Speisestärke in die restliche Knödelmasse einkneten. Die Masse mit angefeuchteten Händen zu 8 Knödeln formen. Knödel in das siedende Salzwasser geben und nicht zugedeckt 15 bis 20 Minuten gar ziehen lassen. Abtropfen lassen.

Kräuterstängel aus dem Bierfleisch nehmen. Fleisch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Knödel anrichten und mit Schnittlauch garnieren. Bierfleisch anrichten, mit beiseitegelegten Kräutern bestreuen und mit den Knödeln servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.